Powerline

Powerline: Zyxel PLA4211 mit bis zu 500 MBit/s und Steckdose

Adapter auch im Zweier-Pack erhältlich
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

Der Netzwerk-Spezialist Zyxel hat einen neuen Powerline-Adapter vorgestellt. Der neue Powerline-Adapter soll für schnelle Datenübertragung sorgen und verfügt über eine Steckdose. So blockiert der Adapter keine Steckdose und kann unauffällig und unkompliziert in das bestehende Stromnetz integriert werden.

Zyxel PLA4211: Powerline-Adapter im kleinen Format

Zyxel stellt mit dem neuen Powerline-Adapter die Größe des Gehäuses in den Vordergrund. Gegenüber dem älteren Modell, Zyxel PLA4215, ist das Gehäuse in der Höhe geschrumpft und kommt so auch in beengten Umgebungen zum Einsatz. Der Adapter unterstützt den Standard Homeplug AV. Damit sind Übertragungsraten von bis zu 500 MBit/s möglich. Die reale Geschwindigkeit ist jedoch geringer, da neben dem üblichen Protokoll-Overhead auch die Qualität der Stromleitungen die Übertragungsrate begrenzt. Allerdings soll in den Powerline-Adapter ein Entstörungsfilter eingebaut sein, der Interferenzen durch das Stromnetz verringern soll.

Der Zyxel PLA4211 Powerline-Adapter und Passthrough-Steckdose.Der Zyxel PLA4211 Powerline-Adapter und Passthrough-Steckdose. Der Adapter soll auch über verbesserte Energiesparfunktionen verfügen. So soll der Adapter nach einer Minute Untätigkeit in einen Energiesparmodus schalten, in dem er nur 0,5 Watt verbrauchen soll. Der Adapter bietet sonst die üblichen Ausstattungsmerkmale: Es steht ein Ethernet-Port für den Anschluss eines Gerätes bereit. Mit einem einfachen Knopfdruck lässt sich die Datenübertragung verschlüsseln. Zyxel nutzt dafür einen 128-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus. Weiterhin soll der Adapter Quality-of-Service-Dienste unterstützen und damit den Datenverkehr besonders gut für Streamingdienste oder Gaming steuern können. Der Adapter zeigt mit einer Infoleuchte außerdem die Qualität der Powerline-Verbindung an.

Verfügbarkeit und Preise

Den neuen Powerline-Adapter soll es in zwei Varianten zum Kaufen geben. Für 44 Euro ist der Adapter einzeln erhältlich. Wer jedoch zwei Adapter benötigt, kann diese als Zweier-Pack kaufen. Dieses kostet 83 Euro. Bereits Anfang des Jahres hat Zyxel zur Erweiterung eines Powerline-Netzwerkes einen Adapter mit integrierten 4-Port-Switch vorgestellt. Details zu diesem Powerline-Switch finden Sie in der damaligen teltarif.de-Meldung.

Alle Informationen, wie Sie ein Powerline-Netzwerk aufbauen und auf welche Details Sie achten sollten, finden Sie in unserem Powerline-Ratgeber.

Produktvideo von Zyxel

Teilen

Mehr zum Thema Powerline