Gaming-Teufel

Nubia Red Devil Mars: Gaming-Phone mit Wasserkühlung

Mobile-Gamer erhalten demnächst mit dem Nubia Red Devil Mars noch mehr Auswahl beim Smartphone-Kauf. Gaming-Tasten, Snapdragon 845 und ein durchdachtes Kühlsystem muten interessant an.
AAA
Teilen (4)

Das Nubia Red Devil Mars erblickt am 28.11. das Licht der WeltDas Nubia Red Devil Mars erblickt am 28.11. das Licht der Welt Gaming-Smartphones schießen seit dem Erfolg des Razer Phone wie Pilze aus dem Boden, ein weiterer Beitrag folgt demnächst aus dem Hause ZTE. Das Nubia Red Devil Mars tritt die Nachfolge des Red Devil alias Red Magic an. Der chinesische Hersteller veröffentlichte jüngst im Forum Weibo eine Teaser-Grafik, die auf die Vorstellung des kommenden Spiele-Handys am 28. November verweist. In puncto Hardware fährt das Red Devil Mars schwere Geschütze auf, der Snapdragon 845 wird von 10 GB RAM unterstützt. Außerdem gibt es fest verbaute Controller-Tasten und weitere Highlights.

Der rote Gaming-Teufel lauert

Die News rund um Spiele-Smartphones reißen nicht ab, am Samstag berichtete teltarif.de von der baldigen Einführung des Mate 20 X in Deutschland, und Xiaomis Black Shark kann ebenfalls von den Bundesbürgern erworben werden. Mit dem ROG Phone und dem Razer Phone 2 stehen weitere Zocker-Spezialisten vor der Tür – aber was ist mit ZTE? Zumindest in Indien wird das Red Devil, auch als Red Magic bekannt, demnächst erhältlich sein. Während also die erste Generation den Weg außerhalb Chinas findet, bereitet sich schon der Nachfolger auf einen Marktstart vor. Red Devil Mars nennt die ZTE-Tochter Nubia seine neueste Gaming-Kreation. Zwei spezielle Spiele-Tasten am Rahmen des Smartphones, eine 4D-Vibrations-Funktion und DTS-7.1-Klang mit 3D-Surround-Stereo sollen für eine gesteigerte Immersion sorgen. Damit der Prozessor auch bei anspruchsvollen Games nicht ins Schwitzen kommt, verbaut der Hersteller sowohl eine Luft- als auch eine Flüssigkeitskühlung.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Red Devil Mars

Wie MySmartPrice berichtet, dürfen sich Spieler bei dem kommenden Oberklasse-Telefon über den Chipsatz Snapdragon 845 (Octa-Core, bis zu 2,8 GHz Takt) in Kombination mit 10 GB Arbeitsspeicher freuen. Genug Datenplatz für Mobile-Games ist ebenfalls vorhanden, das Nubia Red  Devil Mars beherbergt 256 GB Flash. Weitere Details zum Spiele-Smartphone sind bislang nicht bekannt. Es bleibt also abzuwarten, ob ZTE die Auflösung des Vorgängers (2160 mal 1080 Pixel) beibehält und mit welcher Akkukapazität das Mobilgerät ausgestattet ist.

Teilen (4)