Galaxy-S10-Rivale

Neuheiten von ZTE angekündigt – kommt das Axon 10 Pro?

ZTE macht mit einem digitalen Werbeplakat auf Smartphone-Vorstellungen am 25. Februar aufmerksam. Die Neuheiten sollen aus den Bereichen 5G-Oberklasse und Axon stammen.
AAA
Teilen (4)

Das ZTE Axon 9 Pro (Foto) wusste durchaus zu überzeugenDas ZTE Axon 9 Pro (Foto) wusste durchaus zu überzeugen Mit ZTE wird ein weiterer großer Hersteller Smartphone-Neuheiten auf dem MWC 2019 präsentieren. Der Konzern macht aktuell auf eine Vorstellung am 25. Februar um 10:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit aufmerksam. Die Details sind spärlich, aber ein neues Axon-Modell und ein neues 5G-Flaggschiff sollen die Bühne in Barcelona betreten. Ende Januar gab es einen Benchmark-Test eines ZTE-Smartphones, bei dem es sich um das Oberklasse-Modell Axon 10 Pro handeln dürfte. Die Chancen stehen gut, dass jenes Mobilgerät im Rahmen des MWC enthüllt wird.

ZTE teast Neuheiten für den 25. Februar an

In den letzten Jahren hat das chinesische Unternehmen zwar seine Ambitionen in Europa verstärkt, Rivale Huawei scheint jedoch in weiter Ferne. Mit dem Axon 10 Pro könnte ZTE wieder mehr Aufmerksamkeit in unserer Region erlangen, das Smartphone wird als einer der Konkurrenten des Samsung Galaxy S10 gehandelt. Laut des Benchmark-Tests Geekbench besitzt dieses Telefon das SoC Qualcomm Snapdragon 855, 6 GB RAM und Android 9.0 Pie. Weiterführende Informationen zum Axon 10 Pro sollten am 25. Februar folgen. Im China-Forum Weibo veröffentlichte ZTE eine Info-Grafik, auf der von einem neuen Axon und einem neuen 5G-Flaggschiff die Rede ist. Es bleibt abzuwarten, ob es tatsächlich zwei neue Highend-Smartphones zu bestaunen gibt. Schließlich könnte das Axon 10 Pro ebenfalls über ein 5G-Modem verfügen. In den USA sind die Smartphone-Veröffentlichungen ZTEs momentan überschaubar, was an der schwierigen politischen Situation liegt.

Kommt die 2019er-ZTE-Oberklasse nach Deutschland?

ZTEs Teaser-Grafik für den 25. FebruarZTEs Teaser-Grafik für den 25. Februar Die letzten Zugpferde der Axon-Produktreihe fanden bei uns ein Zuhause. Auch das Axon 9 Pro wird hierzulande angeboten. Es ist also gut vorstellbar, dass ZTE den Nachfolger in unserer Region einführt. Konsumenten, die auch abseits von Branchengrößen wie Samsung, Huawei und Apple Interesse an einem Highend-Telefon haben, hätten somit eine weitere Alternative. Mit dem schnellen Octa-Core-Prozessor des Chipsatzes Snapdragon 855 besitzt das Axon 10 Pro mit der Modellnummer A2020 Pro jedenfalls eine zukunftssichere Plattform.

Wir wurden durch PhoneArena auf ZTEs MWC-Pläne aufmerksam.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Mobile World Congress