Features

ZDF-Livestream mit automatischem Timeshift-Feature

Pausenfunktion und Timeshift-Restart bei neuem Livestream
AAA
Teilen (1)

ZDF-Livestream mit interessanten FeaturesZDF-Livestream mit interessanten Features Der seit dieser Woche vom ZDF angebotene Livestream des Programms verbirgt zwei für Livestreams untypische Features, die für den Nutzer jedoch sehr sinnvoll sein können. So wurden gleichermaßen ein Timeshift-Feature als auch ein Timeshift-Restart-Feature in den Livestream implementiert. Für die Nutzer bringt das deutlich mehr Flexibilität als bei einem normalen Livestream, beide Funktionen sind jedoch nur per Webbrowser möglich.

Wer den Livestream des ZDF startet, der sieht direkt das aktuelle Programm des ZDF oder seiner Ableger ZDFkultur, ZDFneo oder ZDFinfo. Gleichzeitig hat er aber die Möglichkeit, das Programm um bis zu 30 Minuten zurückzuspulen. Dazu muss der Schieberegler unterhalb des Livebildes entsprechend nach links verschoben werden, das Zählwerk auf der rechten Seite zeigt an, um wie viele Minuten das Bild nun gegenüber dem Liveprogramm zurückliegt.

Mit dieser Funktion, die als Timeshift Restart bezeichnet werden kann, bietet das ZDF seinen Zuschauern die Möglichkeit, eine vor kurzem begonnene Sendung noch einmal von Anfang an zu sehen. Wer also beispielsweise die heute-Sendung einige Minuten zu spät anschaut und den ersten Beitrag sehen möchte, muss nicht warten, bis die Sendung in der Mediathek landet, sondern kann direkt zurückspulen.

Livestream kann angehalten werden

Auch ist es erstmals möglich, dass ein Livestream angehalten werden kann. Die Pausen-Funktion ist insbesondere dann praktisch, wenn man als Zuseher nur kurz ans Telefon oder an die Tür möchte, aber keine Sekunde der laufenden Sendung verpassen möchte. Bis zu 30 Minuten kann die Sendung angehalten werden.

Timeshift Restart ist ein Feature, das es in Deutschland erst einmal gab. 2007 bot Arcor (inzwischen in Vodafone aufgegangen) ein IPTV-Produkt an, das genau dieses Feature abbildete. So war es den Zuschauern möglich, eine Sendung, die schon lief, per Knopfdruck von Anfang an zu schauen. Allerdings brauchte Arcor dafür die Genehmigung der Sender, die diese nur zurückhaltend erteilten. Zudem ließ sich Arcor den Service mit zusätzlichen Kosten bezahlen.

Teilen (1)

Mehr zum Thema ZDF