Streaming

TV-Plattform Zattoo jetzt auch mit Alexa steuerbar

TV-Strea­ming mit Zattoo kann ab sofort auch mit Alexa gesteuert werden. Dank der verbes­serten In-App-Sprach­steue­rung werde das Nutzer­erlebnis noch einfa­cher und komfor­tabler.
AAA
Teilen (3)

Das TV-Strea­ming beim Online-TV-Anbieter Zattoo kann ab sofort auch mit Alexa, dem Sprachas­sistenten von Amazon, gesteuert werden. Dank der verbes­serten In-App-Sprach­steue­rung werde das Nutzer­erlebnis noch einfa­cher und komfor­tabler, so der Strea­ming-Anbieter.

Kunden eines Fire TV Cube sowie Nutzer, die ihren Fire TV mit einem Echo-Gerät gekop­pelt haben, können Zattoo auch hands-free steuern. Nutzer eines Fire TV-Geräts ohne Fern­feld-Sprach­steue­rung verwenden die Sprech­taste auf der Alexa-Sprach­fern­bedie­nung, um die Zattoo-App per Sprache zu steuern.

Diverse Befehle für Alexa

Zattoo jetzt auch mit Alexa steuerbarZattoo jetzt auch mit Alexa steuerbar Mit "Alexa, starte Zattoo" lässt sich die App auf dem Fire TV ganz einfach starten. Noch schneller zum gewünschten Sender kommt man beispiels­weise mit "Alexa, schalte zu ZDF auf Zattoo". Dafür muss vorher nicht einmal die Zattoo-App manuell geöffnet werden. Falls die App noch nicht auf dem Fire TV instal­liert ist, erscheint der Screen zum Herun­terladen der App. Nach dem Herun­terladen muss der Nutzer nur noch seine Zattoo-Login-Daten eingeben und schon stehen ihm alle Inhalte seines Abon­nements zur Verfü­gung.

In der Zattoo-App können viele Funk­tionen auch per Sprache genutzt werden. Mit "Alexa, schalte um auf ..." sei das Umschalten auf Lieb­lings­sender wie ZDF, ProSieben oder KiKA schnell und unkom­pliziert möglich. Wer Aufnahmen mit einer hohen Genau­igkeit vorspulen möchte, kann dies mit dem Sprach­befehl "Alexa, spule ... Minuten vor" tun. Im Gegen­satz zu der klas­sischen Fern­bedie­nung werden über die Sprach­steue­rung Filme und Serien sekunden- oder minu­tengenau vorge­spult.

Auch Pause und Replay über Alexa

Mit "Alexa, springe ... Minuten zurück" funk­tioniert dies auch beim Zurück­spulen. Um Live-Fern­sehen zu pausieren, kann mit dem Kommando "Alexa, Pause" der Stream unter­brochen und im Times­hift-Modus fort­gesetzt werden. Das funk­tioniert auch mit den eigenen Aufnahmen sowie den Video-On-Demand-Inhalten. Mit "Alexa, fort­setzen" läuft das Programm an der Stelle weiter, an der zuvor pausiert wurde. Bei allen TV-Sendern, die Replay-Funk­tion unter­stützen, kann mit "Alexa, springe zum Anfang" die Sendung zudem wieder von vorne wieder­gegeben werden.

"Cloud-basierte Sprach­dienste erleich­tern mehr und mehr unseren Alltag", so Jörg Meyer, Chief Officer Content and Consumer bei Zattoo. "Die Sprach­steue­rung ist eine Inno­vation im TV-Bereich, mit der das TV-Erlebnis für unsere Nutzer noch komfor­tabler wird. Dank der verbes­serten In-App-Sprach­steue­rung mit Alexa wird Zattoo intel­ligent ins Smart Home einge­bunden."

Übri­gens: Wir haben verschie­dene Live-TV-Dienste wie Zattoo, waipu, tv.de und Joyn mitein­ander vergli­chen.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Zattoo