Offline

Zattoo für Android aus dem Google Play Store verschwunden

App für kostenloses Fernsehen im Amazon App Shop weiter verfügbar
AAA
Teilen

Der IPTV-Plattform-Betreiber Zattoo kämpft derzeit mit Problemen auf der Android-Plattform von Google. So ist die kostenlose Zattoo-App derzeit nicht im Google Play Store vertreten, wie sich im Test mit mehreren Android-Smartphones zeigte. Auf Handys, auf denen Zattoo bereits installiert ist, kann die Anwendung weiterhin genutzt werden.

Zattoo-CEO Dr. Niklas Brambring bestätige auf Anfrage von teltarif.de, dass die Anwendung, die unter anderem den kostenlosen Empfang von ARD und ZDF inklusive aller Dritten Programme und Spartenkanäle, Sport1 und weiterer Sender mit sich bringt, derzeit nicht im Google Play Store vertreten ist.

Zattoo-App für AndroidZattoo-App für Android "Das ist in der Tat sehr ärgerlich und wir arbeiten gemeinsam mit Google an diesem Problem", so Dr. Brambring gegenüber unserer Redaktion. Weitere Details nannte der Anbieter jedoch nicht. Technische Hintergründe können nicht ausschlaggebend sein, zumal die Anwendung auf Geräten, auf denen sie bereits installiert ist, weiterhin funktioniert.

Die Tatsache, dass der Anbieter davon spricht, "gemeinsam mit Google" an einer Lösung zu arbeiten spricht dafür, dass der Android-Plattform-Betreiber Zattoo vorübergehend aus dem Play Store ausgesperrt hat. Eine offizielle Bestätigung hierfür gibt es allerdings bislang nicht und die von Zattoo in Aussicht gestellten weiteren Informationen zum aktuellen Stand haben wir bislang nicht erhalten.

Premium-Abo an Google vorbei vermarktet

Denkbar wäre, dass Google verhindern möchte, dass Zattoo sein HiQ-Abonnement zwar aus der App heraus, aber am Play Store vorbei verkauft. Derzeit haben Interessenten die Möglichkeit, Zattoo HiQ über eine Unterseite der App zu buchen - allerdings per Kreditkarte und nicht über den für den Google Play Store vorgesehenen Weg für In-App-Käufe.

Zattoo HiQ bietet zusätzliche Programme und eine bessere Übertragungsqualität. Zudem ist die Anwendung nach Buchung des Premium-Pakets werbefrei. Das Angebot kostet 1,59 Euro für einen Tag, 4,99 Euro als Monats-Abo, 12,99 Euro für die Dauer von drei Monaten oder 44,99 Euro als Jahrespaket.

Wer Zattoo neu auf einem Android-Smartphone oder -Tablet installieren möchte, findet die Anwendung weiterhin im Amazon App Shop. Auch hier kann die Applikation kostenlos auf den Handheld heruntergeladen werden. Zattoo funktioniert über WLAN und mobile Datenverbindungen. Wer IPTV über UMTS und LTE nutzt sollte allerdings bedenken, dass dabei große Datenmengen übertragen werden.

Teilen

Weitere Meldungen zumm IPTV-Anbieter Zattoo