Tipp

Problem gelöst: YouTube-Video läuft auf Smartphone nicht

Manche Videos auf YouTube lassen sich auf mobilen Geräten nicht wiedergeben. Mit einem einfachen Trick können Sie sich die Clips dennoch auf dem Handy ansehen.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (23)

Die Videoplattform YouTube hält Millionen von Videos zum Abruf bereit. Während sich die meisten Clips problemlos auf dem Smartphone ansehen lassen, verhindert YouTube bei manchen die Wiedergabe auf mobilen Endgeräten. Wir klären, wie Sie dennoch auf die geblockten Inhalte zugreifen können.

Vorher-Nachher-Vergleich: In der Desktop-Ansicht (rechts) läuft das Video Vorher-Nachher-Vergleich: In der Desktop-Ansicht (rechts) läuft das Video Viele Nutzer sehen sich über den Webbrowser an ihrem Smartphone Videoinhalte im Web an. Nicht verwunderlich also, dass bereits mehr als die Hälfte aller YouTube-Aufrufe über Mobilgeräte aufgerufen werden, wie das Unternehmen auf einer Infoseite erklärt. Meist klappt die Wiedergabe problemfrei und steht der am Desktop-Browser in nichts nach. Allerdings gibt es dann doch auch Inhalten, die mit der Begründung Dieses Video ist nicht verfügbar nicht abgespielt werden. Der Grund dafür: Bei den Videos hat der YouTube Content-ID-Filter zugeschlagen und festgestellt, dass in dem Clip Rechte Dritter berührt werden und macht diesen automatisch für mobile Geräte nicht verfügbar.

So greifen Sie dennoch auf die geblockten Videos am Smartphone zu

Anwender entscheidet sich in den Browsereinstellungen für die Desktop-AnsichtAnwender entscheidet sich in den Browsereinstellungen für die Desktop-Ansicht Wer dennoch auf die Wiedergabe am Smartphone nicht verzichten möchte, kann sich eines einfachen Tricks bedienen. In den Einstellungen des mobilen Webbrowser entscheidet sich der Nutzer anstelle der Mobil- für die Desktop-Ansicht. Anschließend muss noch in der Adressleiste die URL-Vorsilbe m. durch www. ersetzt werden. Nun sollte der Anwender das Video ohne Probleme abspielen können, obwohl es eigentlich nicht für die Wiedergabe auf dem Handy freigegeben ist.

In einem weiteren Artikel gehen wir darauf ein, wie Android-Nutzer YouTube-Videos trotz Sperrbildschirm wiedergeben können.

Teilen (23)

Mehr zum Thema YouTube