Streaming

Neues Abo: YouTube Premium Lite entfernt Werbung

YouTube startet ein weiteres Abo-Modell, mit dem Kunden Videos werbe­frei genießen können - diesmal ohne Zusatz­dienste wie YouTube Music. YouTube Premium Lite wird derzeit in mehreren euro­päi­schen Ländern erprobt.

Die Video­platt­form YouTube finan­ziert sich über­wie­gend aus Werbung. Nutzer merken das daran, das vor, nach und immer häufiger auch in den abge­spielten Videos Werbe­spots oder -banner einge­blendet werden. Als Alter­native haben Nutzer in vielen Ländern seit längerem die Möglich­keit YouTube Premium zu abon­nieren. Hier wird die Werbung entfernt, aller­dings gibt es zusätz­lich auch noch Zugriff auf den Strea­ming­dienst YouTube Music und mehr. Viele haben daran jedoch gar kein Inter­esse. Daher geht die welt­größte Video­platt­form jetzt einen Schritt weiter und testet in einigen euro­päi­schen Ländern eine Lite-Vari­ante.

Während das Premium-Abo mit 11,99 Euro pro Monat zu Buche schlägt und eben noch die Zusatz­ange­bote im Gepäck hat, gibt es das Lite-Abo für 6,99 Euro pro Monat. Hier wird ledig­lich die Werbung entfernt. Im Vergleich zum Premium-Abo fehlt bei Lite aller­dings auch die Möglich­keit, Videos im Hinter­grund abzu­spielen oder herun­ter­zuladen.

Tests in Benelux und Skan­dina­vien

Neues Abo-Modell von YouTube Neues Abo-Modell von YouTube
Logo: YouTube
YouTube Premium Lite wird aktuell in Belgien, Nieder­lande, Luxem­burg, Däne­mark, Schweden und Norwegen getestet. Ob das Abo nach Abschluss der Test­phase auch in Deutsch­land ange­boten wird, steht aktuell noch nicht fest. Es ist aber davon auszu­gehen, dass YouTube Premium Lite im Regel­betrieb überall dort ange­boten wird, wo auch das YouTube Premium-Abo verfügbar ist, also auch hier­zulande.

Es ist wahr­schein­lich, dass vor allem Nutzer, die YouTube häufig und lange Nutzen, die Lite-Vari­ante abon­nieren könnten und die von den Spots immer mehr genervt sind. Denn YouTube hatte vor kurzem ange­kün­digt, verstärkt Werbung auch in private Videos einzu­binden.

Mehr zum Thema YouTube