Aktion

yourfone spendiert 55 Euro für eine mitgebrachte Handynummer

yourfone lockt seine Neukunden mit einem Extra-Bonus, wenn sie ihre Rufnummer mitbringen: 55Euro wird bei einer eingehenden Portierung gutgeschrieben. Die Aktion ist kombinierbar mit dem seit längerem geltenden kostenlosen 1-GB-Upgrade.
AAA
Teilen

SIM-Karte yourfone55 Euro Guthaben, wenn die Nummer mitgebracht wird Nachdem bei den monatlichen Grundkosten fast nichts mehr abzusenken geht, ohne in eine Verlus­tzone zu rutschen, versuchen die Provider nun zunehmend auf Neben­schau­plätzen um die Kunden zu buhlen. So bietet yourfone seinen Kunden nicht nur seit einiger Zeit ein kosten­loses Daten­upgrade auf 1 GB für die ersten zwei Jahre, sondern spendiert nun auch noch 55 Euro, wenn ein Kunde seine bisherige Rufnummer zum neuen yourfone-Vertrag mitbringt.

Unterm Strich lässt sich so mit einer Nummernportierung ein Plus machen. Der abgebende Anbieter berechnet in der Regel zwischen 25 und 30 Euro für die Rufnummer. Bei einer Gutschrift von 55 Euro durch yourfone entsteht so ein Plus von 25 bis 30 Euro. Das gibt es allerdings nicht als Barauszahlung.

Wer bei yourfone bestellt und eine Nummer portiert, muss sich im Bestellvorgang zunächst eine temporäre Nummer von yourfone aussuchen. Diese Nummer wird so lange aktiv geschaltet, bis die Portierung erfolgreich durchlaufen ist. yourfone bietet auch sogenannte VIP-Nummern für einmalig 19,90 Euro an. Eine solche Nummer im Fall einer Portierung zu wählen ist allerdings wenig sinnvoll. yourfone nutzt das E-Plus-Netz.

Keine Barauszahlung, nur Verrechnung mit auflaufenden Kosten

Der Betrag von 55 Euro wird nach erfolgreicher Portierung dem yourfone-Kundenkonto gutgeschrieben und mit den nächsten Rechnungen verrechnet. Sollte bei Beendigung des Vertrages aufgrund der Gutschrift ein Guthaben bestehen, entfällt dieses ersatzlos, eine Barauszahlung ist auch dann nicht möglich.

Weiterhin bekommen Kunden, die sich beispielsweise für die Allnet-Flat oder die Basic-Flat entscheiden, wahlweise ein Datenupgrade auf 1 GB oder die SMS-Flat für zwei Jahre kostenlos dazu. Die Optionen kosten üblicherweise 5 Euro im Monat. Details dazu entnehmen Sie einer weiteren Meldung. Zudem bekommen alle unter 26 Jahren - Studenten unter 29 Jahren - auf Wunsch eine spezielle Junge-Leute-Flatrate. Diese Angebote sind mit der 55-Euro-Gutschrift für die Portierung kombinierbar.

Teilen

Mehr zum Thema Rufnummern-Portierung