Non-EU

Ohne Roaming: Allnet-Flat mit 2 GB und LTE ab 7,99 Euro

yourfone bietet eine günstige Allnet-Flat mit 2 GB Daten und LTE-Freischaltung an, die aber gleich mehrere Nachteile mit sich bringt. Die Kunden verzichten auf Roaming, dafür gilt der beworbene Monatspreis nur im ersten Jahr.
AAA
Teilen (9)

Nach anderen Discountern startet nun auch yourfone mit Smartphone-Tarifen, die ausschließlich für die Nutzung innerhalb Deutschlands gedacht sind. Das erste derartige Angebot nennt sich yourfone LTE 2 GB National und schlägt im ersten Jahr nach Vertragsabschluss mit einer monatlichen Grundgebühr von 7,99 Euro zu Buche. Ab dem 13. Monat erhöht sich der Grundpreis auf 9,99 Euro.

Der Tarif bietet eine Allnet-Flat für Telefonate und den SMS-Versand. Dazu kommt monatlich ein 2-GB-Datenpaket. Dabei ist auch die LTE-Freischaltung inklusive. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 50 MBit/s. Für einen Aufpreis von 5 Euro pro Monat kann die LTE-Turbo-Option gebucht werden. Damit steigt die maximale Datengeschwindigkeit auf 225 MBit/s.

Der Tarif kommt mit einer Datenautomatik. Das heißt, die Kunden bekommen nach dem Verbrauch des inkludierten Highspeed-Volumens bis zu dreimal innerhalb eines Abrechnungszeitraums ein 200-MB-Datenpaket nachgebucht, das jeweils 2 Euro kostet. Erst danach wird die Performance gedrosselt - allerdings auf 16 kBit/s, so dass der Internet-Zugang dann faktisch nicht mehr brauchbar ist.

Anschlussgebühr und Bonus für Rufnummernmitnahme

Erster yourfone-Tarif ohne RoamingErster yourfone-Tarif ohne Roaming Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate und bei Vertragsabschluss wird eine Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro berechnet. Kunden, die ihre bestehende Handynummer zu yourfone mitbringen, erhalten einen Wechselbonus in Höhe von 15 Euro. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass beim bisherigen Provider Kosten von bis zu 30,72 Euro für die Rufnummernportierung anfallen.

Unter dem Strich lockt yourfone mit einem günstigen Monatspreis von 7,99 Euro und 2 GB Datenvolumen bei Möglichkeit, das LTE-Netz zu nutzen. Allerdings gilt der vergleichsweise niedrige Grundpreis nur im ersten Jahr. Danach steigt die Grundgebühr um monatlich 2 Euro. Zudem verzichten die Kunden auf die Möglichkeit, ihr Smartphone auch im Ausland zu nutzen - und das bei zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit.

Den Trend zu Tarifen ohne International Roaming gibt es auch bei anderen Providern. In einer eigenen Meldung haben wir beleuchtet, warum einige Discounter solche Verträge offerieren und wie hoch der Aufpreis für Tarife mit Roaming-Freischaltung ist. Bei yourfone fehlt der direkte Vergleich, da es hier keine roamingfähige Allnet-Flat mit 2 GB Datenvolumen pro Monat gibt.

In unserem Editorial zum Thema diskutieren wir, ob Discounter-Tarife ohne Roaming tatsächlich gerechtfertigt und sinnvoll sind: "Stay at Home" statt "Roam like at Home".

Teilen (9)

Mehr zum Thema yourfone