mobiles Internet

Xtra Handy Dayflat, Xtra Handy Flat: Neue Telekom-Daten-Flatrates

Neue Prepaid-Optionen für die mobile Internetnutzung per UMTS
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen (2)

Neue Daten-Flatrates für Xtra-Tarife der Telekom jetzt erhältlichDaten-Flatrates für Xtra-Tarife der Telekom Seit heute sind die neuen Daten-Flatrates für die Prepaid-Tarife der Telekom (T-Mobile) erhältlich. Nutzer in den Tarifen Xtra Card, Xtra Nonstop oder Xtra Click, die mit dem Handy auch mobil im Internet surfen möchten, stehen zwei Tarif-Optionen zur Auswahl: Die Xtra Handy Dayflat bietet für 99 Cent einen ganzen Kalendertag lang den unbegrenzten Internetzugang per GPRS oder UMTS über das Mobilfunknetz der Telekom. Die Xtra Handy Flat für den unbegrenzten mobilen Internetzugang über den Zeitraum von 30 Tagen kostet 9,95 Euro. Die Xtra Handy Dayflat ist künftig bei allen Xtra-Tarifen als Standardtarif eingestellt und kann auch zu allen früheren Xtra-Tarifen hinzugebucht werden.

Sowohl die Xtra Handy Dayflat als auch die Xtra Handy Flat bieten zwar einen zeitlich unbegrenzten Internetzugang über das Mobilfunknetz, und es fallen theoretisch auch keine Mehrkosten durch das Übertragen von größeren Datenmengen an. Allerdings stehen den Nutzern jeweils nur 200 MB Datenvolumen pro Monat für schnellere Übertragungen mit EDGE- oder UMTS-Geschwindigkeit zur Verfügung. Nach Überschreiten dieses Kontingents wird die verfügbare Bandbreite für den Nutzer für die verbleibende Zeit der 30 Tage auf GPRS-ähnliches Niveau gedrosselt. Mehr als UMTS-Geschwindigkeit von bis zu 384 kBit/s im Downstream bietet die Telekom in den beiden neuen Daten-Optionen ohnehin nicht an.

Die Nutzung von bestimmten Diensten wie VoIP, Instant Messaging oder Tethering ist in diesen Daten-Tarifen untersagt. Auch dürfen diese Tarife nicht für das mobile Surfen mit Notebook und UMTS-Surf-Stick genutzt werden. Die Abrechnung des mobilen Internetzugangs erfolgt in 100-kB-Schritten.

Die neuen Xtra-Handy-Flatrates für mobiles Internet im kurzen Tarifvergleich

Die beiden neuen Tarif-Optionen bringen eine deutlich geringere Datenübertragungsrate als die fürs Laptop-Surfen gedachte Xtra web'n'walk DayFlat mit - die maximale Übertragungsgeschwindigkeit im Tarif Xtra web'n'walk DayFlat beträgt bis zu einem Datenvolumenverbrauch von 1 GB bis zu 7,2 MBit/s im Downstream, danach surft der Kunde bis zur 2-GB-Grenze mit UMTS-Geschwindigkeit von bis zu 384 kBit/s im Downstream. Die Tarif-Option web'n'walk Starter, die den für mobilen Internetzugang für 9 Cent pro Minute ermöglicht, steht den Prepaid-Kunden der Telekom weiterhin als Alternative fürs Surfen im Internet per Handy zur Verfügung.

Wer bislang keine Prepaid-SIM-Karte der Telekom nutzt und auf der Suche nach einem günstigen Daten-Tarif ist, findet mit Hilfe unseres Mobilfunk-Daten-Rechners weitere Angebote fürs mobile Surfen im Internet per Handy über das Netz des Bonner Konzerns. Beispielsweise bieten die beiden Mobilfunk-Discounter Penny Mobil und ja!mobil im Tarif data eine Tages-Flatrate für 2,49 Euro. Für den gegenüber der Xtra Handy Day höheren Tagesnutzungspreis erhalten die Kunden hier ein Datenvolumen von 500 MB für Übertragungen mit bis zu 1,8 MBit/s im Downstream. Wer eine alternative Monats-Flatrate im Telekom-Netz sucht, findet offenbar in Kürze mit der Prepaid Surf Flat von congstar ein vergleichbares Angebot.

Bei der Wahl eines neuen Handy-Prepaid-Tarifs sollten Nutzer neben den Nutzungspreisen für das mobile Internet auch die Preise für Anrufe und SMS-Versand vergleichen. Bei den hier erwähnten Prepaid-Tarifen im Netz der Telekom handelt es sich bei Penny Mobil data, ja!mobil data und congstar Prepaid um klassische 9-Cent-Tarife. Die Xtra-Tarife der Telekom bieten dagegen entweder einen 5-Cent-Community-Tarif mit einem Minutenpreis von 15 Cent für Anrufe und einem SMS-Preis von 19 Cent (Xtra Card und Xtra Click) oder einen Einheitspreis von 29 Cent für Anrufe mit einem 19-cent-Preis für den SMS-Versand im Inland (Xtra Nonstop). Mit der zunächst eingestellten kostenpflichtigen Plus-Option (1,49 Euro pro Monat) telefonieren Kunden im Xtra-Nonstop-Tarif für 29 Cent pro Anruf ins deutsche Festnetz oder ins deutsche Telekom-Netz.

Teilen (2)

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Mobile Kommunikation"