Sonys Neuling

Sony Xperia 8: Wassergeschütztes 21:9-Handy vorgestellt

Sony hält auch beim neuen Xperia 8 am 21:9-Seiten­format fest. Unter anderem bessere Kameras und ein effi­zien­terer Schutz des Gehäuses heben das Modell vom Xperia 10 ab.
AAA
Teilen (1)

Sony hat mit dem Xperia 8 ein neues Mittel­klas­semo­dell vorge­stellt, das eine leicht opti­mierte Fassung des Xperia 10 darstellt. Die größten Ände­rungen beziehen sich auf die rück­seitige Dual-Kamera. So präsen­tiert sich die Weit­winkel-Optik jetzt licht­stärker und das Ultra­weit­winkel-Modul bekam eine höhere Auflö­sung spen­diert. Den sensi­tiven Gehäu­serahmen borgt sich das Xperia 8 indes von den höher­prei­sigen Smart­phones Xperia 5 und Xperia 1. Dank Gorilla Glass 6 anstatt Gorilla Glass 5 dürften Vorder- und Rück­seite besser geschützt sein.

Bunt: Xperia 8 in Schwarz, Weiß, Orange und blassem Blau
Bunt: Xperia 8 in Schwarz, Weiß, Orange und blassem Blau

Xperia 8 ist Sonys neuestes Mittel­klasse-Smart­phone

Auf seiner japa­nischen Inter­netseite (via GSMArena) infor­miert der Hersteller via Pres­semit­teilung über das Xperia 8. Sonys aktu­elle Nomen­klatur ist einprägsam konstru­iert – je nied­riger die Ziffer, desto besser ausge­stattet ist das Smart­phone. Inso­fern ist das Xperia 8 ein ganzes Stück weit unter dem Flagg­schiff Xperia 1, aber noch über dem Xperia 10 ange­siedelt.

Allzu große Ände­rungen im Vergleich zu letzt­genanntem Modell sollten poten­zielle Käufer aller­dings nicht erwarten. Die Kamera wurde verschmerzbar von 13 auf 12 Mega­pixel herab­gestuft, fängt dafür aber mehr Licht ein (Blende f/1.8 anstatt Blende f/2.0). Mit 8  Mega­pixel anstatt 5 Mega­pixel eignen sich die Aufnahmen der Ultra­weit­winkel-Einheit zudem besser für Ausdrucke. Neben dem eingangs erwähnten berüh­rungs­empfind­lichen Rahmen und besserem Schutz­glas gibt es einen weiteren neuen Kniff am Gehäuse. Das Xperia 8 ist nach IP65 / IP68 gegen Staub und Wasser geschützt.

Den Chip­satz Snap­dragon 630, die 4 GB RAM nebst 64 GB Flash und das 6-Zoll-IPS-LCD (21:9 / Full HD+) kennt man bereits vom Xperia 10. Die Akku­kapa­zität des Xperia 8 ist mit 2760 mAh minimal schlechter als jene des Xperia 10 (2870 mAh).

Preis und Verfüg­barkeit des Xperia 8

Die Vorderseite des Xperia 8Die Vorderseite des Xperia 8 Derzeit scheint Sony das Mittel­klasse-Telefon ledig­lich im Heimat­land Japan anzu­bieten. Es ist aber nicht ausge­schlossen, dass weitere Länder zu einem späteren Zeit­punkt folgen. Als UVP spricht der Konzern 54 000 Yen aus, was nach derzei­tigem Wech­selkurs circa 460 Euro sind. Das Xperia 8 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Orange ange­boten. Ende Oktober soll das Mobil­gerät den Einzel­handel errei­chen.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Neuvorstellung