Premium-Smartwatch

Xiaomi Watch S1: Europa-Start wird wahrscheinlicher

Hier­zulande gibt es bereits einige High-End-Weara­bles von Samsung, Apple, Huawei und Co., mit der Xiaomi Watch S1 soll es eine weitere Alter­native geben. Es tauchten Details zum Europa-Release auf.

Die Flagg­schiff-Smart­watch Xiaomi Watch S1 soll angeb­lich demnächst nach Europa kommen. Hierbei handelt es sich um einen durchaus schick gestal­teten Zeit­messer mit hoch­wer­tigem Display und großem Akku. Es wird eine Bereit­schafts­zeit von bis zu 288 Stunden verspro­chen. Betreiben lässt sich die intel­ligente Uhr sowohl mit Android-Smart­phones als auch mit iPhones. Die Preise verriet der Tipp­geber eben­falls. So soll man in unserer Region mit einem Kosten­faktor von 200 Euro für die Active- und 250 Euro für die Stan­dard-Ausgabe rechnen.

Xiaomi-Ober­klasse-Uhr landet wohl bald in Europa

Die Watch S1 Die Watch S1
Xiaomi
In diesem Monat gab es bereits diverse Hinweise darauf, dass es die Premium-Smart­watch des chine­sischen Herstel­lers zu uns schafft. Bran­chen­kenner TechInsider bestä­tigt jetzt seiner­seits den bevor­ste­henden Markt­start der Xiaomi Watch S1 in Europa. Da Deutsch­land euro­paweit ein sehr wich­tiger Markt für den Konzern ist, dürfte das Wearable auch hier­zulande erscheinen. An Farben sollen Schwarz und Silber für die regu­läre Watch S1 sowie Schwarz (Space Black), Blau (Ocean Blue) und Weiß (Moon White) für die Watch  S1 Active geplant sein.

Wer sich für die Xiaomi-Uhr inter­essiert, muss einen recht hohen Preis einkal­kulieren. Die güns­tigere Watch S1 Active soll mit 200 Euro, die besser verar­bei­tete Watch S1 mit 200 Euro zu Buche schlagen. Beide Weara­bles besitzen ein hoch­wer­tiges Edel­stahl­gehäuse mit Saphir­glas als Display­schutz. Die teurere Vari­ante hat zudem ein Leder­arm­band. Aller­dings sind die Armbänder ohnehin austauschbar. Tech­nisch soll es keine Unter­schiede geben.

Was bietet die Xiaomi Watch Active S1?

Den Käufer erwartet ein 1,43 Zoll AMOLED-Display mit 466 x 466 Pixeln. An Sensoren stehen Herz­fre­quenz­sensor, Blut­sauer­stoff­sensor, Luft­druck­sensor, Beschleu­nigungs­sensor, geoma­gne­tischer Sensor und Umge­bungs­licht­sensor parat. Die Konnek­tivität der Watch S1 besteht aus WLAN 802.11n, Blue­tooth 5.2, NFC und Dual-Band-GPS. Außerdem sind ein Mikrofon und ein Laut­spre­cher für die Tele­fonie via Blue­tooth enthalten. Alexa ist vorin­stal­liert. Als Betriebs­system kommt eine proprie­täre Vari­ante zum Einsatz. Zur weiteren Ausstat­tung zählen ein 470-mAh-Akku, 4 GB Flash und ein 5ATM-Wasser­schutz.

Indes bekam das Konkur­renz­modell Galaxy Watch 4 ein großes Update.

Mehr zum Thema Smartwatch (Handy-Uhr)