Shop

Ab September: Xiaomi eröffnet Store in Kölner Innenstadt

Nach Öster­reich und Düssel­dorf eröffnet Xiaomi einen weiteren Shop in deutsch­spra­chigen Gefilden. Mitten in der Kölner Innen­stadt wird Anfang September ein neuer Shop eröffnet. Xiaomi lockt mit Ange­boten.

Was den Markt­anteil in Europa angeht, hat sich Xiaomi an die Spitze vor Platz­hirsch Samsung schieben können. Konnte man die Smart­phones des chine­sischen Herstel­lers zu Beginn von dessen Karriere nur über China-Shops oder Impor­teure kaufen, sind sie längst bei bekannten Händ­lern hier­zulande zu finden.

Mitt­ler­weile ist Xiaomi auch mit eigenen Stores in Europa vertreten. Im öster­rei­chi­schen Vösen­dorf nahe Wien eröff­nete Xiaomi vor über drei Jahren seinen ersten deutsch­spra­chigen Store. Anfang vergan­genen Jahres war Düssel­dorf an der Reihe, nun wird eine weitere Rhein­metro­pole bedacht: Im September plant Xiaomi die Eröff­nung eines Stores in der Kölner Innen­stadt. Zur Eröff­nung lockt der Konzern die Besu­cher mit Ange­boten.

Xiaomi Store in Köln: Details

Xiaomi Mi Store ab September in Köln Xiaomi Mi Store ab September in Köln
Bild: Xiaomi

Datenblätter

Xiaomi verfolgt ein beson­deres Shop-Konzept und spricht von einem Einkaufs­erlebnis auf dem nächsten Level. Was damit gemeint ist? Der Shop erstreckt sich über zwei Etagen. Im Erdge­schoss befindet sich die Verkaufs­fläche, im Ober­geschoss ist die Ausstel­lungs­fläche einer "modernen Wohn­umge­bung im Premium-Design nach­emp­funden und bietet verschie­dene Bereiche wie Wohn­zimmer, Arbeits­bereich oder Küche, die sich die smarten Produkte von Xiaomi alltagsnah in Bezug auf Design und Funk­tio­nalität nahtlos einfügen".

Xiaomi vertreibt nicht nur Smart­phones, sondern auch zahl­reiche AIoT-Geräte, also smarte Produkte, die mitein­ander vernetzt sind. Das Shop-Konzept soll sie im Prinzip in ihrer natür­lichen Umge­bung zeigen. So kann der Besu­cher sie auspro­bieren und deren Funk­tio­nalität im Alltag simu­lieren. So siehts im Mi Store in Köln aus So siehts im Mi Store in Köln aus
Bild: Xiaomi
"Smart Living bedeutet für uns, dass jede*r durch Tech­nologie ein besseres Leben genießen kann. Mit unseren inno­vativen Shop-Konzepten für unsere Partner im Einzel­handel zeigen wir flächen­deckend, dass das vernetzte Zuhause bereits Realität ist. Der neue Xiaomi Store in Köln ist eine weitere Möglich­keit für unsere Kunden, Smart Living zu erleben, sich selbst ein Bild von den Möglich­keiten zu machen und sich inspi­rieren zu lassen", sagt Alan Chen Li, Country Manager bei Xiaomi Tech­nology Germany GmbH.

Die offi­zielle Eröff­nung des Xiaomi Stores in Köln wird am 2. September um 11 Uhr voll­zogen. Standort ist die belebte Einkaufs­meile Hohe Straße (85-87) in der Kölner Innen­stadt unweit des Kölner Haupt­bahn­hofs und des Kölner Doms. Der Xiaomi Mi Store in Köln bietet 260 Quadratmeter Verkaufs- und Ausstellungsfläche Der Xiaomi Mi Store in Köln bietet 260 Quadratmeter Verkaufs- und Ausstellungsfläche
Bild: Xiaomi

Eröff­nungs­ange­bote

Bis zum 4. September feiert Xiaomi seine Eröff­nung mit Ange­boten. So kann beispiels­weise der erste zahlende Kunde im Xiaomi Store in Köln am 2. September ein Mi 11 gratis abstauben, die ersten 100 zahlenden Kunden erhalten eine Mi Watch Lite gratis. Weitere Ange­bote sind unter anderem: Wer ein Mi 11 kauft, bekommt einen Mi Elec­tric Scooter 1S ohne Aufpreis dazu (solange der Vorrat reicht). Alle Smart­phones (bis auf Mi 11, Redmi Note 10 Pro und Mi 11 Lite) sind um zehn Prozent auf die UVP redu­ziert, bei AIoT-Produkten sind es 20 Prozent auf die UVP.

Wir empfehlen bei solchen Ange­boten aber nicht gleich unbe­darft zuzu­schlagen, sondern vorher einen Vergleich mit den Preisen anderer Händler zu machen. Unter Umständen ist das Wunschob­jekt dort sogar güns­tiger zu bekommen.

Xiaomi kenn­zeichnet viele seiner Geräte mit dem Marken­namen "Mi". Künftig will der chine­sische Konzern Berichten zufolge darauf verzichten.

Samsung hatte kürz­lich seine neuen Fold­ables vorge­stellt. Welchen Eindruck das Galaxy Z Flip 3 5G auf uns gemacht hat, lesen Sie in einem Erfah­rungs­bericht.

Mehr zum Thema Online-Shopping