Fernost

Xiaomi eröffnet Online-Shop für deutsche Kunden

Xiaomi verkauft Zubehör wie Kopfhörer und externe Akkus jetzt auch an Interessenten in Deutschland. Smartphones und Tablets des Herstellers bleiben vorerst noch Kunden in Fernost vorbehalten.

Xiaomi startet Online-Shop für deutsche Kunden Xiaomi startet Online-Shop für deutsche Kunden
Screenshot: teltarif.de
Xiaomi gilt als einer der interessantesten Smartphone-Hersteller. Die Produkte sind technisch auf Augenhöhe mit Samsung oder Apple, kosten aber deutlich weniger als die Handhelds der Mitbewerber. Kein Wunder, dass Xiaomi in Fernost inzwischen beachtliche Marktanteile erreicht. Das wäre hierzulande vermutlich nicht anders, wenn es einen offiziellen Weg gäbe, die Smartphones und Tablets zu erwerben.

Bislang müssen sich Interessenten allerdings an Händler wenden, die sich darauf spezialisiert haben, Gadgets aus China zu importieren. Problematisch ist dabei unter anderem auch, dass die Geräte technisch nicht auf Kunden aus Europa abgestimmt sind. So fehlt beispielsweise der auf dem deutschen Markt so wichtige LTE-800-Frequenzbereich, den Telekom, Vodafone und o2 einsetzen, um ein möglichst großflächiges 4G-Mobilfunknetz anbieten zu können.

Jetzt hat Xiaomi aber einen Online-Shop für Interessenten aus verschiedenen westlichen Ländern - darunter auch aus Deutschland - gestartet. Dieser kann nach einer entsprechenden Registrierung genutzt werden. Allerdings bedeutet die Einrichtung des Shops nicht, dass Smartphones oder Tablets von Xiaomi nun auch offiziell den Weg nach Deutschland finden. Stattdessen bietet das Unternehmen vorerst nur Zubehör an, das sich auch in Verbindung mit Geräten anderer Hersteller verwenden lässt.

Angebot ist vorerst nur ein Testlauf

Xiaomi startet Online-Shop für deutsche Kunden Xiaomi startet Online-Shop für deutsche Kunden
Screenshot: teltarif.de
Der Anbieter weist darauf hin, dass es sich um einen Testlauf handelt, mit dem vor allem festgestellt werden soll, wie groß das Interesse an den eigenen Produkten ist. So werden vorerst nur kleine Stückzahlen der feilgebotenen Geräte zur Verfügung stehen. Die Preise werden in US-Dollar angegeben.

Für 79,99 Dollar (umgerechnet rund 70 Euro) sind die Mi Headphones erhältlich. Das Mi Band, ein Fitness-Armband, ist für 14,99 Dollar (13,20 Euro) zu bekommen. Darüber hinaus bietet Xiaomi zwei verschiedene externe Akkus an. Das Modell mit 10 400 mAh Kapazität kostet 13,99 Dollar (12,30 Euro), während die Variante mit 5 000 mAh für 9,99 Dollar (8,80 Euro verkauft wird.

Dazu kommen jeweils noch Versandkosten, die aber erst am Ende des Bestellprozesses angezeigt werden. Die Lieferung soll jeweils rund sieben Tage Zeit in Anspruch nehmen. Xiaomi liefert direkt aus China, was für die Käufer wiederum bedeutet, dass auch Zollgebühren zu berücksichtigen sind. Diese werden im Online-Shop als unverbindlicher Betrag genannt, könnten also im Zweifelsfall auch höher als erwartet ausfallen. Hier heißt es demnach, Erfahrungswerte erster Kunden abzuwarten.

Mehr zum Thema Xiaomi