Xiaomi-Schnäppchen

Angebot: Xiaomi Redmi Note 9 (128 GB) für 129 Euro

Derzeit gibt es das Redmi Note 9 mit 128 GB Flash und 4 GB RAM beson­ders günstig bei einem Händler auf Rakuten. Falls Sie auf NFC verzichten können, könnte sich dieser Deal lohnen.

Das Phablet Xiaomi Redmi Note 9 ist derzeit zu einem Tiefst­preis von 129 Euro bei Rakuten erhält­lich. Für diese Summe erhalten Sie ein Mobil­gerät mit 6,53 Zoll großem Display (Full  HD+), einer Quad-Kamera und einem 5020 mAh umfas­senden Akku. Der Rakuten-Deal bezieht sich auf die besser ausge­stat­tete Vari­ante mit 128 GB Flash und 4 GB RAM. Lohnt sich dieses Angebot für das Redmi Note 9 oder haben konkur­rie­rende Händler attrak­ti­vere Offerten? Wir haben den Preis­ver­gleich voll­zogen.

Redmi Note 9 für unter 130 Euro

Das Xiaomi Redmi Note 9 Das Xiaomi Redmi Note 9
Xiaomi

Datenblätter

Das Quad-Kamera-Handy aus dem Hause Xiaomi wurde im vergan­genen Mai veröf­fent­licht. Zur Markt­ein­füh­rung kostete das Redmi Note 9 rund 220 Euro. Ein viertel Jahr später hat das Produkt nun im hiesigen Handel seinen bishe­rigen Tiefst­preis in Höhe von 129 Euro erreicht. Doch wer bietet das Phablet so günstig an? Auf der Verkaufs­platt­form Rakuten lockt der Händler Xiao­mi­di­rect mit diesem Deal. Dahinter verbirgt sich der Impor­teur ZaiFu HK LTD. Jener ist auch bei Amazon aktiv und kann dort eine Bewer­tung von 5 Sternen vorweisen.

Im Preis­ver­gleich zeigen sich der real-Händler Alph­a­mall mit 158,89 Euro und der Amazon-Verkäufer Global Mi mit 160 Euro als nächst güns­tigste Anbieter. Bei allen genannten Offerten fallen keine Versand­kosten an. Somit liegt das Rakuten-Angebot rund 30 Euro unter­halb der Wett­be­werber, aller­dings gilt es ein paar Hinweise zu beachten. Es handelt sich um die Ausgabe des Redmi Note 9 ohne NFC. Sollten Sie diesen Funk­stan­dard, etwa für das mobile Bezahlen, benö­tigen, kaufen Sie besser bei einem anderen Shop. Außerdem müssen Sie den Gutschein­code 18RAKUTEN0820 während der Bestel­lung angeben, um den Rabatt auf 129 Euro zu erhalten.

Die High­lights des Xiaomi Redmi Note 9

Abseits des groß­zügig bemes­senen IPS-Displays und des üppigen Akkus ist die viel­sei­tige Quad-Kamera eine Erwäh­nung wert. Sie setzt sich aus Weit­winkel (48 MP), Ultra­weit­winkel (8 MP), Makro und Tiefen­sensor (jeweils 2 MP) zusammen. Mit dem Chip­satz MediaTek Helio G85 gibt es eine ausrei­chende Arbeits­ge­schwin­dig­keit. Das hier­zu­lande wich­tige LTE-Band 20 (800 MHz) wird genauso wie VoLTE unter­stützt. Das 4G-Modem stemmt bis zu 300 MBit/s im Down­load.

Alle tech­ni­schen Daten vom Redmi Note 9 finden Sie in unserer Handy-Daten­bank.

Mehr zum Thema Angebot