Günstiges Smartphone

Xiaomi Poco M4 Pro 5G: Erschwingliches Mittelklasse-Phablet

Das Xiaomi Poco M4 Pro 5G wird bereits für unter 230 Euro in Deutsch­land erhält­lich sein. Es bietet eine 6,6-Zoll-Anzeige nebst 5000-mAh-Akku, der sich in weniger als einer Stunde aufladen lässt.

Xiaomi hat heute das neue Mittel­klasse-Smart­phone Poco M4 Pro 5G vorge­stellt, das es auch zu uns nach Deutsch­land schafft. Gegen­über dem Vorgän­ger­modell Poco M3 Pro 5G hat der Hersteller sinn­volle Verbes­serungen vorge­nommen, beispiels­weise an Chip­satz, Kamera und Lade­geschwin­dig­keit.

Das Display des Dual-SIM-5G-fähigen Mobil­geräts ist auf 6,6 Zoll ange­wachsen. Eine hohe Auflö­sung (Full HD+) und die 90 Hz betra­gende Bild­wie­der­hol­fre­quenz wirken viel­ver­spre­chend. Das Poco M4 Pro 5G ist demnächst ab 229,90 Euro in Deutsch­land erhält­lich.

Xiaomi präsen­tiert sein nächstes Mittel­klas­semo­dell

Das Poco M4 Pro 5G wurde enthüllt Das Poco M4 Pro 5G wurde enthüllt
Bild: Xiaomi

Poco M4 Pro 5G

Mit der M-Serie möchte der chine­sische Hersteller in erster Linie jüngere Anwender anspre­chen. Entspre­chend auffällig zeigt sich die Rück­seite. Trotz opulentem Kamera-Element gibt es aber nur zwei Objek­tive. Dabei handelt es sich zum einen um eine 50 MP starke Weit­winkel-Knipse (Blende f/1.8) und zum anderen um ein 8 MP starkes Ultra­weit­winkel-Modul (Blende f/2.45, 119 Grad Blick­feld).

Für Selfies stehen 16 Mega­pixel mit einer Blen­den­öff­nung von f/2.45 parat. Auf dem 6,6 Zoll messenden Display des Poco M4 Pro 5G tummeln sich 2400 mal 1080 Pixel. Das SoC Dimen­sity 810 sorgt mit der bis zu 2,4 GHz taktenden Octa-Core-CPU für eine ausrei­chende Perfor­mance. Die Farben des Poco M4 Pro 5G Die Farben des Poco M4 Pro 5G
Bild: Xiaomi
Dazu gesellen sich 4 GB Arbeits­spei­cher und 64 GB interner Spei­cher oder 6 GB/128 GB. Allzu lang sollen Besitzer des Poco M4 Pro 5G nicht warten müssen, bis der leere Akku komplett gefüllt wurde. Xiaomi gibt 100 Prozent in 59 Minuten durch einen 33-W-Schnell­lade­mecha­nismus an. Die Kapa­zität der Batterie beträgt 5000 mAh.

Prak­tisch: durch den Infra­rot­sender kann das Mobil­gerät als Fern­bedie­nung herhalten. An weiterer Konnek­tivität stehen 5G, LTE, Blue­tooth 5.1, NFC, Dual-Band-WLAN, GPS, ein seit­licher Finger­abdruck­sensor, eine 3,5-mm-Kopf­hörer­buchse und USB Typ C parat. Als Betriebs­system findet Android 11 in Form von MIUI 12.5 Verwen­dung.

Preis und Verfüg­bar­keit des Poco M4 Pro 5G

Poco M4 Pro 5G von vorne und hinten Poco M4 Pro 5G von vorne und hinten
Bild: Xiaomi
Das Xiaomi Poco M4 Pro 5G wird in den Farben Poco Yellow, Power Black und Cool Blue offe­riert. Für die Ausgabe mit 4 GB/64 GB müssen Sie 229,90 Euro einplanen. Sollen es 6 GB/128 GB sein, werden 249 Euro fällig. Der interne Daten­platz lässt sich via microSD-Karte erwei­tern.

Der Verkauf startet am 11. November unter anderem im Poco-Shop. Weitere Händler folgen kurz darauf. Früh­ent­schlos­sene erhalten die 64-GB-Ausgabe für 199 Euro und die 128-GB-Ausgabe für 219 Euro.

Im Ober­klasse-Segment bringt Xiaomi bald ein Snap­dragon-898-Modell.

Mehr zum Thema Neuvorstellung