Hands-on

Xiaomi Pad 5: iPad-Herausforderer im Hands-on

Xiaomi steigt mit dem Pad 5 wieder in den Tablet-Markt ein. Es fällt in die Kate­gorie von Apples Einsteiger-Tablet. Wir haben uns in einem Hands-on einen ersten Eindruck verschafft.

Xiaomi wagt mit dem Pad 5 den Wieder­ein­stieg in den Tablet-Markt. Optisch macht der Flach­rechner etwas her, auch das Daten­blatt muss sich nicht verste­cken. Blickt man rein auf die Zahlen, erwartet man einen deut­lich höheren Preis. Das Xiaomi Pad 5 ist seit kurzer Zeit verfügbar. Early-Bird-Shopper konnten das Modell mit 128 GB Spei­cher für knapp 300 Euro kaufen. Nun wird die UVP verlangt, diese liegt bei 399 Euro. Ähnlich viel - 379 Euro - kostet auch die neunte Gene­ration von Apples güns­tigstem iPad. Damit ist klar, in welcher Kate­gorie sich das Pad 5 bewegt.

Wir haben das Xiaomi Pad 5 (Farbe: Cosmic Gray) aus der Schachtel entlassen und uns in einem Hands-on einen ersten Eindruck verschafft.

Das Xiaomi Pad 5 hat ein 11-Zoll-Display
vorheriges nächstes 1/9 – Bild: teltarif.de
  • Das Xiaomi Pad 5 hat ein 11-Zoll-Display
  • Das Xiaomi Pad 5 im Querformat
  • Das Xiaomi Pad 5 verfügt über vier Lautsprecher
  • Das Kontrollzentrum ähnelt dem von Apples iOS
  • Split-Screen-Modus

Mehr zum Thema Tablet