Xiaomi Mi A3

Xiaomi Mi A3: Verkaufsstart mit Sonderaktion auf Amazon

Das Xiaomi Mi A3 ist ein Mittel­klasse-Smart­phone zum Einstei­gerpreis. Ab heute ist es auf Amazon für 199 Euro zu haben, aber nur für kurze Zeit.
AAA
Teilen (3)

Xiaomi startet mit dem Verkauf des Mi A3 in Deutsch­land. Die ersten 1.000 Geräte in der 64-GB-Vari­ante sind ab heute 13 Uhr bei Amazon.de zum Preis von 199,90 Euro (statt danach 249,90 Euro) erhält­lich. Das Angebot schließt alle drei verfüg­baren Farben “Kind of Grey”, “Not just Blue” und “More than White” ein.

Kamera mit KI

Das Xiaomi Mi A3 gibt es für Schnellentschlossene auf Amazon mit 50 Euro Rabatt.
Das Xiaomi Mi A3 gibt es für Schnellentschlossene auf Amazon mit 50 Euro Rabatt.
Das Xiaomi Mi A3 verfügt über ein 6,1 Zoll AMOLED-Dot-Drop-Display sowie eine Drei­fach-Kamera auf der Rück­seite mit 48 Mega­pixel-Haupt­objektiv und einem 1/2-Zoll-Sensor für hoch­auflö­sende Fotos. Das 8-Mega­pixel-Weit­winkel­objektiv erkennt selb­ständig die Motive und empfiehlt dem Foto­grafen im Fall der Fälle zum Ultra-Weit­winkel Modus zu wech­seln. Eine KI verbes­sert auto­matisch die Bilder.

Auf der Vorder­seite besitzt das Mi A3 eine eben­falls durch KI unter­stützte 32-Mega­pixel-Selfie-Kamera. Je vier der Pixel werden zusam­menge­fasst, um mehr Details bei schlechten Licht­verhält­nissen wieder­geben zu können. Mit der Panorama-Selfie-Funk­tion können Benutzer Grup­penbilder aufnehmen, ohne auf die Rück­kamera wech­seln zu müssen. Die „Palm Shutter“ Funk­tion sorgt dafür, dass die Kamera beim Drücken des Auslö­sers nicht verwa­ckelt, der Count­down zum Selfie wird durch eine Geste gestartet.

Verbes­serter Finger­abdruck­sensor

Xiaomi Mi A3
Der Finger­abdruck­sensor liegt unter dem Display, gegen­über dem Vorgänger soll die Erken­nungs­rate durch einen um 15 Prozent vergrö­ßerten Sensor­bereich um 30 Prozent erhöht worden sein. Das Entsperren soll jetzt auch mit trockenen Fingern oder bei extrem nied­rigen Tempe­raturen zuver­lässig funk­tionieren.

Das Mi A3 wiegt rund 174 Gramm und ist 8,5 Milli­meter dick. Der Akku hat eine Kapa­zität von 4030 mAh. Er ist mit bis zu 18 Watt schnell­lade­fähig. Als Prozessor arbeitet ein Qual­comm Snap­dragon 665, unter­stützt durch 4 GB Arbeits­spei­cher. Der Spei­cher kann durch SD-Karten mit bis zu 256 GB erwei­tert werden.

Das neue Xiaomi läuft mit Android One und hat damit eine Update-Garantie für zwei Haupt­versionen und Sicher­heits­updates für drei Jahre. Es wird mit Android 9 Pie ausge­liefert.

Xiaomi will in Deutsch­land aber nicht nur Handys verkaufen, sondern auch eine große Palette anderer Geräte. Zu den popu­lären Xiaomi-Produkten gehören Alarm-Sensoren für Türen und Fenster, Elektro-Tret­roller, vernetzte Glüh­birnen und Fitness-Armbänder. teltarif.de berich­tete.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Verkaufsstart