Xiaomi

Xiaomi Mi TV 5: Chinesen stellen neue Smart-TV-Serie vor

Xiaomi hat den Nach­folger für das Smart-TV Mi TV 4S präsen­tiert. Die Preise lassen den drin­genden Wunsch aufkommen, dass die Mi TV 5 Serie auch nach Europa kommen mögen.
AAA
Teilen (1)

Xiaomi ist hier­zulande vor allem wegen seiner Smart­phones bekannt. Doch das Unter­nehmen kann mehr: Es stellt unter anderem auch Fern­sehge­räte her. Einem brei­teren Publikum wurde dies schlag­artig bewusst, als Amazon.de den Mi TV 4S ins Angebot nahm.

In allen gängigen Größen

Jetzt hat Xiaomi in Peking die Nach­folger vorge­stellt: Die Serie Mi TV 5. Die Fern­sehge­räte werden in den gängigen Größen mit 55, 65 und 75 Zoll-Bild­schirm ange­boten werden. Als Display-Technik verwendet Xiaomi QLED, die Fern­seher bringen 4K-Auflö­sung und HDR 10+ mit. Auch wer auf Kino-Sound steht, wird bestens bedient. Für den guten Ton stehen zwei Stereo­laut­spre­cher mit jeweils 8 Watt Leis­tung, sowie DTS- und Dolby-Unter­stüt­zung zur Verfü­gung. Zur Bild­verbes­serung gibt es die Bewe­gungs­inter­pola­tion MEMEC.

Unter der Haube werkelt ein in 12-nm-Technik gefer­tigter Amlogic Cortex T972 SoC mit 3 GB Arbeits­spei­cher und üppigen 32 GB Flash­spei­cher. Er ist mit 1,9 GHz getaktet und bringt vier A55-Kerne mit. Als Betriebs­system läuft Android TV, über das die Chinesen die haus­eigene Benut­zerober­fläche PatchWall gelegt haben.

An Anschlüssen hat Xiaomi den Mi TV 5-Modellen drei HDMI-Ports, zwei USB-Buchsen sowie Ethernet- und S/PDIF-Anschlüsse spen­diert. Für draht­lose Daten­verbin­dungen gibt es WiFi 802.11 ac und Blue­tooth.

Die neue Smart-TV-Reihe  Xiaomi Mi TV 5
Die neue Smart-TV-Reihe Xiaomi Mi TV 5

Auch als Pro-Vari­ante erhält­lich

Von allen Geräten wird es auch eine Pro-Version geben, die sich in einigen wenigen Details unter­scheidet. So gibt es beispiels­weise mehr Spei­cher (4 GB plus 64 GB) und auch die Display-Technik ist ein Stück ausge­feilter. Der Pro-Serie spen­diert Xiaomi Quantum Dot-Displays, die dank einer ausge­klügelten Technik auch Videos mit 8K-Auflö­sung wieder­geben können.

Die (chine­sischen) Preise für die neuen TV-Geräte liegen im äußerst attrak­tiven Bereich. Sie beginnen bei umge­rechnet 385 Euro für das 55-Zoll-Stan­dard­modell und enden bei 1285 Euro für das Mi TV5 Pro mit 75-Zoll-Bild­schirm. Wer jetzt schnell zum Elek­tromarkt seines Vertrauens rennen will, um sich eines der neuen Modelle zu sichern, wird sich leider auf unbe­stimmte Zeit gedulden müssen. Ob und wann die neuen Smart-TVs nach Deutsch­land kommen, steht nämlich noch nicht fest.

Parallel zu den neuen TV-Geräten hat Xiaomi auch eine neue, an die Apple Watch ange­lehnte Smart-Watch vorge­stellt, die auch als voll­wertiges Handy genutzt werden kann. Wir berich­teten.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Neuvorstellung