Mi 8

Gerücht: Xiaomi Mi 8 könnte transparente Rückseite haben

In genau einer Woche wird Xiaomi im chinesischen Shenzhen mit dem Xiaomi Mi 8 ein weiteres Top-Modell aus seiner Schmiede vorstellen. Die neuesten Leaks gehen unter anderem von einer transparenten Glasrückseite und einem Fingerabdrucksensor unter dem Display aus.
AAA
Teilen (5)

Xiaomi stellt am 31. Mai das Mi 8 vor.Xiaomi stellt am 31. Mai das Mi 8 vor. Die Bezeichnung des Xiaomi Mi 8 ist an den achten Geburtstag des chinesischen Unternehmens an­gelehnt. Damit wird ein mögliches Modell mit der Bezeichnung Mi 7 übersprungen, zumindest, wenn es rein um den Namen des Smart­phones geht. Eine Verpackung mit einer 8 obendrauf soll die Bezeich­nung des Smartphones bestätigen. Das ist bereits von Apple und OnePlus bekannt. Zum 10-jährigen Jubiläum des iPhones im letzten Jahr hat Apple mit seinem iPhone X ebenfalls eine Modellbezeichnung, die eines möglichen iPhone 9, übersprungen. OnePlus hatte nach dem OnePlus 3T auch gleich das OnePlus 5 vorgestellt.

Das aktuelle OnePlus 6 im Hands-On finden Sie übrigens in einer weiteren Meldung.

3D-Gesichtserkennung und Qualcomm-Spitze

In einigen Berichten und Leaks wird behauptet, Xiaomis Geburtstags-Version könnte mit einer 3D-Gesichtserkennung, ähnlich wie Apples Face-ID. ausgestattet sein. Zudem soll Qualcomms neuer Prozessor, der Snapdragon 845, mit an Bord des Xiaomi Mi 8 sein. Eine vertikal eingebaute Dual-Kamera sei ein weiteres Feature des Geräts.

Das Display soll 6,01 Zoll groß sein und ein Seitenverhältnis von 19,5:9 haben. Wenn man einigen Berichten Glauben schenkt, so gibt es trotz möglicher 3D-Gesichtserkennung keine Display-Aussparung (Notch). Ein anderer Leak wiederum zeigt ein Display mit Notch.

Ein möglicher Fingerabdrucksensor könnte sogar direkt unter dem Display liegen.

Zwei Varianten sind möglich

Xiaomi Mi 8
Es soll ein Xiaomi Mi 8 mit 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Systemspeicher geben, das mit 2800 Yuan umgerechnet rund 373 Euro kostet. Die größere Variante mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher soll rund 3200 Yuan, rund 425 Euro, kosten.
Auf einem Foto sei das Xiaomi Mi 8 sogar mit einer transparenten Rückseite zu sehen. Der Blick auf das Innere des Smartphones ist durch eine Glasscheibe möglich. Eine Video-Aufnahme, welche das Xiaomi Mi 8 so zeigt, soll als Erstes im chinesischen Weibo-Netzwerk aufgetaucht sein.

Ein weiteres Top-Modell des China-Herstellers ist das Xiaomi Mi Mix 2S, der Nachfolger des beliebten Mi Mix 2.

Teilen (5)

Mehr zum Thema China