Ladenlokal

Xiaomi eröffnet erstes Geschäft in Europa

In Asien einer der größten Hersteller und auch in Europa längst kein Unbekannter mehr, gewinnt Xiaomi immer mehr Fans. Nun hat das Unternehmen das erste Geschäft in der griechischen Hauptstadt eröffnet.
AAA
Teilen (70)

Vor einiger Zeit kündigte Xiaomi an, dass das in China ansässige Unternehmen in weitere Märkte außerhalb Asiens expandieren will. Europa steht zwar nach wie vor nicht offiziell auf den Expansions­plänen für die nahe Zukunft, aber trotzdem tut sich etwas in dieser Richtung.

Denn das Unternehmen hat wie vor wenigen Wochen bereits angekündigt, sein erstes Laden­geschäft in Europa eröffnet. Genauer gesagt in der griechischen Hauptstadt Athen, wie GizChina berichtet. Bei genauem Hinsehen zeigt sich allerdings, dass es sich nur um einen offiziell autorisierten Verkaufs­partner handelt und nicht um Xiaomi direkt.

Partner ist das griechische Unternehmen Info Quest Technologies, welches die Verkaufs­rechte für den griechischen Markt erworben hat. Eröffnet wurde das Geschäft in Griechenlands größtem Einkaufs­zentrum, der Golden Hall in Athen.

Xiaomi in Europa
Begeisterung bei der Eröffnung des Xiaomi-Ladens in Athens Golden Hall

Alles was das Fan-Herz begehrt

Entgegen den ersten Befürchtungen handelt es sich dabei aber nicht nur um Zubehör, das ohnehin schon länger von Xiaomi direkt in Europa angeboten wird. Stattdessen sind auch Smartphones, Bluetooth-Zubehör, Smart-Home-Gadgets und andere Dinge aus dem großen aktuellen Produkte-Portfolio von Xiaomi zu haben.

Neben diversen Akkupacks, der Mi Scale Bluetooth-Waage, MiBand 2 Fitness-Tracker oder Mi Bluetooth Lautsprecher-Boxen, sind natürlich aktuelle Smartphone-Modelle wie das Xiaomi Mi6, Mi Note 2 oder auch das Mi MIX 2 vor Ort zu begutachten. Interessant dürften auch die Notebooks, Netzwerk­geräte oder die Mi Box zum Streamen von Online-Videos sein. Für europäische Fans dürften unter anderem die einfacheren Möglichkeiten in Garantie­fällen verlockend sein.

Xiaomi in Europa
Es gibt wirklich gefühlt alles von Xiaomi zu kaufen
Auch wenn die Geräte nun mehr oder weniger offiziell in Europa verkauft werden, heißt das noch lange nicht, dass auch alle europäischen Frequenz­bänder unterstützt werden. So fehlt bei den meisten Modellen das hauptsächlich in Deutschland wichtige LTE-Band 20. Einzige Ausnahme bildet das Xiaomi Mi MIX 2, welches ab Werk schon alle wichtigen Frequenz­bänder weltweit unterstützt - auch das LTE-Band 20 mit 800 MHz.
Xiaomi in Europa
Von Smartphones über Router, Notebooks bis hin zu Smart Home reicht die Auswahl

Lesen Sie in einem weiteren Beitrag, wie Xiaomi mit dem Mi A1 Fuß fassen kann in Europa.

Teilen (70)

Mehr zum Thema Verkaufsstart