Multimedia

Denon präsentiert neues Netzwerk-Musiksystem CEOL Piccolo

Anlage beherrscht Internetradio und streamt vom iPhone
AAA
Teilen

Denon CEOL PiccoloDenon CEOL Piccolo Musik im Netzwerk streamen gehört immer mehr zum Standard des lifestyle-orientierten HiFi-Fans. Für dieses Bedürfnis hat der Hersteller Denon das CEOL Piccolo angekündigt. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk-Musiksystem, das zudem über umfassende Anschlussmöglichkeiten verfügt sowie Internetradio beherrscht. Über WLAN sind so über 15 000 Radiostationen aus dem Internet sowie Podcasts über das Musiksystem hörbar. Doch auch beliebte, personalisierte Online-Musik-Dienste wie Spotify und Last.fm würden vom Gerät unterstützt. Das heißt, der User kann über das Gerät auch seine eigene "Radiostation" empfangen, dessen Musik er sich an PC, Net- und Notebook oder Smartphone zusammenstellt. Ebenso ist die "Play to"-Funktion für den Windows Media Player 12 (oder höher) integriert.

Dock für Apple-Endgeräte

Laut Herstellerangaben kann das neue Musiksystem etwa Apple-Produkte wie das iPhone über die Docking-Einrichtung, den vorderen USB-Anschluss oder über AirPlay verbinden. Im Standby-Modus kann das Gerät die Apple-Produkte aufladen. Zudem sei das Ceol Piccolo DLNA 1.5 zertifiziert, das heißt das System kann in ein neues oder ein bestehendes Heimnetzwerk integriert werden. Nach der Konfiguration lässt sich Musik vom und über den PC, einem NAS (Network Attached Storage) oder über das Internet streamen. Unterstützt werden alle gängigen Audioformate, etwa MP3, WMA, AAC, FLAC, WAV sowie ALAC.

Verschiedene Anschlussmöglichkeiten

Wie bei vielen neuartigen Musiksystemen verzichtet Denon auch beim Ceol Piccolo auf den vor kurzem bei Musikanlagen noch obligatorischen CD-Player. Der optische Digital-Eingang bietet jedoch zusätzliche Erweiterungsoptionen des Systems für weitere Peripheriegeräte - neben einem CD- , DVD- oder Blu-ray-Player kann das auch ein Fernseher oder eine digitale Set-Top-Box sein. Bei der Steuerung des Systems hat der Nutzer die Wahl zwischen der mitgelieferten Fernbedienung und der "Denon Remote App", die für Apple iOS und Android-Produkte kostenlos angeboten wird.

Das CEOL Piccolo liefert eine Leistung von 2 Mal 65 Watt (4 Ohm). Zu dem System gehören auch die beiden Lautsprecher-Boxen SC-N5 mit 10-cm-Tieftönern. Das CEOL Piccolo soll laut Denon ab Oktober in den Farben Weiß oder Schwarz auf dem deutschsprachigen Markt erhältlich sein. Der UVP beträgt rund 600 Euro.

Teilen

Mehr zum Thema Internet-Radio