Internetradio

WLAN-Internetradio für unter 40 Euro bei Conrad und Voelkner

Die Elektronikketten Conrad und Voelkner verkaufen an diesem Wochenende ein WLAN-Internetradio zum Preis von unter 40 Euro. Wir beschreiben, was das Gerät alles bietet.
AAA
Teilen (30)

Die Elektronikunternehmen Conrad und Voelkner haben an diesem Wochenende ein WLAN-Internetradio zum außergewöhnlich günstigen Preis von 39,99 Euro (online zuzüglich Versandkosten) im Angebot. Verbunden mit dem WLAN-Router spielt das Renkforce RF-IR-MONO1 mehr als 20 000 Radiostationen und Podcast aus aller Welt.

Über den eingebauten Lautsprecher ist zwar nur Mono-Qualität möglich (Leistung 3 Watt RMS), über den externen Ausgang (AUX-Out) kann das Modell aber auch an eine Stereo-Anlage angeschlossen werden oder via Kopfhörer Sound in Stereo liefern.

Über das Portal können Sender nach Ländern oder Genres ausgewählt sowie Favoritenlisten angelegt werden.

Bluetooth an Bord

WLAN-Radio Marke Renkforce für unter 40 EuroWLAN-Radio Marke Renkforce für unter 40 Euro Darüber hinaus ist es möglich mit dem Modell eine Verbindung zu einem Bluetooth-fähigen Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät herzustellen, um gespeicherte Playlisten in einem Radius von bis zu zehn Metern drahtlos zu übertragen. Dank "Universal Plug and Play (UPnP) kann der RF-IR-MONO1 auf Wunsch auch mit dem PC oder dem Notebook gekoppelt werden. Die am Computer abgespeicherten Audio-Dateien können dann auf dem Display ausgewählt und über das Radio abgespielt werden.

Das Internetradio besitzt ein dimmbares 6,1 cm (2,8 Zoll) großes Textdisplay, das bei jeden Lichtverhältnissen gut ablesbar ist und sich individuell in der Helligkeit einstellen lässt. Weitere Features sind eine Weck-Funktion und ein Sleep-Timer.

Kein terrestrischer Radioempfang

Die Nutzungsmöglichkeiten des Radios sind jedoch eingeschränkt. Es ist in jedem Fall eine Verbindung mit dem Internet nötig, da kein terrestrischer Radioempfang (UKW oder DAB+) an Bord ist.

Ansonsten besteht - wie bei jedem Internetradio - die Gefahr, dass das Modell aufgrund des Portalzwangs irgendwann in der Funktionalität eingeschränkt werden könnte oder sogar komplett wertlos wird. Leider gab es hierzu in der Vergangenheit mehrere Negativ-Schlagzeilen.

Alternative zu WLAN-Radios sind Bluetooth- oder Multiroom-Lautsprecher, die Internetradiostationen von Smartphones oder Tablets übertragen können.

Conrad hat noch ein weiteres Internetradio im Angebot und auch Lidl bietet aktuell ein Internet-Radio zum Schnäppchen-Preis an.

Teilen (30)

Mehr zum Thema Schnäppchen-Check