WLAN

WLAN einrichten, absichern und optimieren - Tipps gegen schlechten Empfang

Das heimische WLAN verteilt den Zugang zum Internet im Haus oder der Wohnung. Doch was, wenn es nicht richtig funkt? Wir zeigen, welche Mittel gegen eine geringe Reichweite helfen und wie Sie den Datendurchsatz spürbar erhöhen.
Von Hans-Georg Kluge

Frequenz: 5-GHz-Netze meist schneller

Drahtlose Netze können in zwei Frequenzbändern funken. WLAN-Netze nach den Standards 802.11b und 802.11g funken einzig im 2,4-GHz-Bereich. Hier tummeln sich aber sehr viele WLAN-Netze, was der Stabilität der WLAN-Verbindung nicht gerade zuträglich ist. Dies liegt daran, dass die jeweiligen Netze auf den gleichen Frequenzen funken und sich so gegenseitig Bandbreite nehmen.

Eine Lösung dafür ist, auf das 5-GHz-Spektrum auszuweichen. Hier sind meist nur wenige WLAN-Netze zu finden. Außerdem erreichen die Standards 802.11n und 802.11ac nur hier die volle Bandbreite. Nachteil dieser Lösung: Nicht alle Geräte unterstützen Funknetzwerke in diesem Spektrum. Der Einfachheit halber sieht eine gelungene Konfiguration deswegen so aus: Statt einem WLAN-Netzwerk verwendet Sie zwei. Eines im 2,4-GHz-Spektrum, das für ältere Geräte verwendet wird. Das zweite funkt im 5-GHz-Bereich und kommt bei allen Geräten zum Einsatz, die dies unterstützen. Einen Nachteil der 5-GHz-Netze wollen wir aber auch nicht verschweigen: Diese haben oft eine etwas kürzere Reichweite als Netzwerke im 2,4-GHz-Spektrum.

Sollte Ihr Router keinen Dualband-Betrieb erlauben, können Sie das Netzwerk nur in einem Frequenzbereich betreiben. Dafür jedoch einen zweiten Router einzusetzen lohnt eher nicht. Dann besser gleich einen mit Dualband-Modus kaufen. Einzige Ausnahme: Ihr Inter­net­an­bieter setzt auf einen vorgegebenen Router. Dann kann es Sinn machen, mit einem zweiten Router ein weiteres WLAN aufzusetzen.

Wie Sie mehr Informationen über umgebende WLANs erhalten, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

Frequenz-Bänder Frequenz-Bänder
vorheriges nächstes 4/9 – Screenshot: teltarif.de
  • WLAN-Sicherheit
  • Zwei Router?
  • Frequenz-Bänder
  • Wifi Analyzer
  • Einstellungen

Weitere Artikel aus dem Themen-Special Hardware

Mehr zum Thema WLAN