Verfügbar

Wire: Dateien über den Messenger versenden

Über den kostenfreie Messenger Wire können Nutzer nun auf Dateien verschlüsselt versenden. Die App ist für iOS, Android, MacOS und Windows verfügbar und kann auch im Browser genutzt werden.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (2)

Der Messenger Wire stellt mit dem aktuellen Update eine neue Funktion für Nutzer bereit: den verschlüsselten Versand von Dateien.

Neues Update ermöglicht Versand von Dateien mit bis zu 25 MBNeues Update ermöglicht Versand von Dateien mit bis zu 25 MB Erst seit Ende vergangenen Jahres steht der Messenger Wire auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Nun führt der Dienst eine weitere Funktion ein, mit der sich Dateien wie Bilder, PDFs oder Excel-Tabellen versenden lassen. Maximal dürfen diese 25 MB groß sein. Die Dateien können auf Wunsch mit einzelnen Kontakten oder auch mit Gruppen geteilt werden.

Vorteile im Vergleich zu WhatsApp

Im Unterschied zu WhatsApp können Anwender bei Wire auch jetzt schon per Video-Telefonie miteinander kommunizieren. Der Dienst ist laut eigenen Angaben seit März auf dem neuesten Stand, was die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung angeht.

Nutzer können den Dienst als App (iOS, Android, Mac OS und Windows) oder im Browser nutzen.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Instant Messenger