Wenigtelefonierer

3 GB LTE und SMS-Flat für 11,99 Euro

Die LTE-SMS-Mini-Tarife von WinSIM erhalten Zuwachs um einen Tarif mit 3 GB Inklusiv­volumen. Doch auch hier droht nach dem Verbrauch die Datenautomatik.

3 GB LTE und SMS-Flat für 11,99 Euro 3 GB LTE und SMS-Flat für 11,99 Euro
Bild: WinSIM
Seitdem die Drillisch-Marken einen Vollzugriff auf das Mobilfunknetz von Telefónica haben, häufen sich Tarif-Offerten, die ein hohes monatliches Inklusivvolumen mit LTE-Zugang mitbringen. Eine Sonderform sind die LTE-SMS-Mini-Tarife von WinSIM, die darüber hinaus eine SMS-Flatrate in alle Netze mitbringen, dafür aber auf Telefonie-Flats verzichten.

Ab sofort gibt es einen weiteren LTE-SMS-Mini-Tarif von WinSIM, der 3 GB monatliches Highspeed-Datenvolumen hat und dabei preislich immer noch im Rahmen bleibt. Doch auch hier lauert - wie bereits mehrfach bei Drillisch beschrieben - bei Überschreitung des Inklusivvolumens eine Datenautomatik.

200 Freiminuten inklusive

3 GB LTE und SMS-Flat für 11,99 Euro 3 GB LTE und SMS-Flat für 11,99 Euro
Bild: WinSIM
Der WinSIM LTE Mini SMS 3 GB wird im o2-Netz realisiert, wobei per National Roaming das UMTS-Netz von E-Plus mitgenutzt werden kann. Die 3 GB Inklusivvolumen können mit bis zu 50 MBit/s versurft werden. Gegenüber dem LTE Mini SMS 2 GB hat WinSIM die Inklusivminuten für Telefonie in alle Netze nochmals verdoppelt - beim 3-GB-Tarif sind es 200 Minuten. Danach wird jede weitere Minute mit teuren 15 Cent abgerechnet. Die Mailboxabfrage wird aber nicht berechnet oder von den Inklusivminuten abgezogen.

Außerdem ist eine unlimitierte SMS-Flat Bestandteil des Vertrags und der Vertrag kann monatlich gekündigt werden. Außer der monatlichen Grundgebühr von 11,99 Euro wird ein einmaliger Anschlusspreis von 9,99 Euro berechnet. Die monatliche Abrechnung erfolgt per Lastschriftverfahren.

Datenautomatik nicht abschaltbar

Wichtig zu wissen ist, dass der Vertrag eine nicht abschaltbare Datenautomatik hat, sie ist laut WinSIM ein fester Vertragsbestandteil.

Nach Verbrauch der monatlich inkludierten 3 GB wird automatisch bis zu dreimal kostenpflichtig ein 100-MB-Paket nachgebucht. Dafür werden jeweils 2 Euro berechnet und der Nutzer wird darüber per SMS informiert. Ist das dritte nachgebuchte Paket verbraucht, wird auf 16 kBit/s gedrosselt.

Wie unterschiedlich die Drillisch-Marken die Datenautomatik behandeln, haben wir in unserem Artikel Datenautomatik bei Drillisch-Marken: Es gibt kein System zusammengefasst.

Mehr zum Thema WinSIM