neue Features

Windows Phone 7.5 bekommt integrierte Navi-Software

Außerdem integrierter Podcast-Client, Sprach- und Musik-Erkennung
Kommentare (267)
AAA
Teilen

Im Herbst soll das nächste größere Software-Update für das Windows Phone veröffentlicht werden. Bislang war bereits bekannt, dass Microsoft unter anderem Multitasking und Push-Benachrichtigungen einführen will. Nun veröffentlichte der Windows Phone Dev Podcast [Link entfernt] unter Berufung auf Microsoft weitere Neuerungen, die Windows Phone 7.5, wie sich das Betriebssystem nach der Aktualisierung nennt, mit sich bringen soll.

Bing Maps: Navigation auf dem Windows PhoneBing Maps: Navigation auf dem Windows Phone Eine der interessantesten Neuerungen ist eine Navigations-Software, die nach Vorbild der Google Maps Navigation bei Android direkt in das Betriebssystem integriert wird. Die Navigations-Lösung wird in Zusammenarbeit mit Nokia entwickelt. Branchenberichten zufolge plant auch Apple eine eigene Navigations-Software für die nächste Version des iOS-Betriebssystems für das iPhone. Somit wären bei allen drei Plattformen entsprechende Lösungen an Bord.

Bing Audio: Musikerkennung für Windows Phone 7.5

Bing Audio nennt sich ein weiteres Feature für Windows Phone 7.5. Der Service bietet offenbar eine Musik-Erkennung ähnlich der Anwendung Shazam, die es neben anderen Smartphone-Plattformen auch im Windows Marketplace for Mobile gibt. So lassen sich Musiktitel, die man beispielsweise gerade im Radio hört, über die Software erkennen. Wird der gewünschte Song von Bing Audio erkannt, so sollen die Nutzer die Möglichkeit haben, das Musikstück auch gleich zu kaufen.

Bing Vision bringt einen Barcode-Scanner auf die Smartphones mit dem von Microsoft entwickelten Betriebssystem. Darüber hinaus sollen die Handys eine zum Betriebssystem gehörende Podcast-Software bekommen, die offenbar auch ohne Verbindung mit einem PC oder Mac auskommt und die abonnierten Inhalte direkt über den am Handy verfügbaren Internet-Zugang herunterlädt. Bislang lassen sich Podcasts mit Zune abonnieren und per Datenkabel oder WLAN auf das Windows Phone übertragen.

SMS diktieren statt schreiben

Podcasts direkt am Handy abonnieren und herunterladenPodcasts direkt am Handy abonnieren und herunterladen Mit dem aktualisierten Betriebssystem soll auch eine Spracherkennung geboten werden, die es unter anderem ermöglicht, eine SMS ins Handy zu diktieren. Nicht zuletzt hält neben Facebook (bereits vorhanden) und Twitter (von Microsoft angekündigt) auch der Windows Live Messenger Einzug in den Kontakte-Hub auf dem Windows Phone. Bislang lässt sich der von Microsoft betriebene Instant Messenger nur mit Fremd-Software auf den Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 7 nutzen.

Verbessert werden soll mit dem Mango genannten Update auch die Synchronisation von Office-Dokumenten mit dem von Microsoft zur Verfügung gestellten Cloud-Service SkyDrive. So werden sich nach der Firmware-Aktualisierungen Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente zwischen Smartphone und "Wolke" synchronisieren lassen.

Teilen

Weitere Meldungen zu Windows Phone 7