Ankündigung

Microsoft kündigt Support-Ende für Windows 7 an

Das Ende des Windows-7-Support steht fest. Aber es gilt noch nicht in Hektik zu verfallen. Noch drei Jahre lang wird Windows 7 Updates erhalten.
AAA
Teilen (113)

Windows 7: Support wird in drei Jahren eingestelltWindows 7: Support wird in drei Jahren eingestellt Microsoft hat bekanntgegeben, dass der Support von Windows 7 enden wird. Allerdings haben Nutzer des Betriebssystems noch viel Zeit, auf einen neuen Rechner bzw. ein neues System umzustellen, bevor es für Windows 7 keine Updates mehr gibt. In fast auf den Tag genau drei Jahren soll es soweit sein. Stichtag ist der 14. Januar 2020.

Ab diesem Datum wird Microsoft keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und keinen technischen Support mehr bereitstellen. Das System sei dann mehr als zehn Jahre lang auf dem Markt gewesen. 2009 erschienen, bildete Windows 7 nach Angaben des Software-Herstellers den ersten Schritt auf dem Weg in die Cloud. Heute könne Windows 7 nicht mehr mit den gestiegenen Sicherheitsanforderungen mithalten.

Nach Darstellung von Microsoft sorge Windows 7 im Vergleich zum aktuellen Windows 10 sogar für höhere Betriebskosten - zum Beispiel bei der Wartung, durch verlorene Arbeitszeit aufgrund vermehrter Malware-Angriffe oder auch durch verstärkte Support-Anfragen. Auch würden Hardware-Hersteller nach und nach keine Treiber mehr für anzuschließende Geräte bereitstellen. Bereits vor zwei Jahren endete der grundlegende Support von Windows 7, der im Allgemeinen fünf Jahre währt. Seitdem erhalten Nutzer zwar immer noch alle wichtigen Sicherheits-Updates, jedoch keine neue Funktionalität.

Windows 10 wird mehr genutzt als Windows 7

Für den Vorgänger Windows Vista, der ohnehin nicht viele Fans gewonnen hat, endet der erweiterte Support bereits am 11. April dieses Jahres. Auch der Support von Office 2007 läuft in diesem Jahr aus.

Laut StatCounter wurde Windows 7 in diesem Monat erstmals von Windows 10 auf dem deutschen Markt überholt: So beträgt der Anteil von Windows 7 rund 33 Prozent. Windows 10 hingegen verzeichnet einen Nutzungsanteil von knapp 35 Prozent. Somit läuft Windows 10 mittlerweile auf mehr als jedem dritten PC in Deutschland. Möglich wurde das offenbar durch das Weihnachtsgeschäft.

Alles Wissenswerte zum aktuellen Betriebssystem Windows 10 haben wir Ihnen auf unseren Ratgeberseiten zusammengestellt. Hier finden Sie auch stets die aktuellsten Meldungen zu Windows 10.

Teilen (113)

Mehr zum Thema Windows 7