Enthüllt

Windows 10: Neue Details zum Release der Smartphone-Version

Während das Relase-Datum von Windows 10 für den PC in Stein gemeißelt ist, herrschte bei Windows 10 Mobile lange Unklarheit. Jetzt hat der Konzern den Veröffentlichungstermin bekanntgegeben.
Aus Berlin berichtet Daniel Rottinger
AAA
Teilen

In wenigen Wochen erscheint Windows 10 weltweit. Auf dem IFA-Preview-Event in Berlin haben wir neue Informationen zum kommenden Betriebssystem erhalten. Microsoft ging dabei detailliert auf seine 2015er-Roadmap ein.

Windows 10: Neue Details zum Release der Smartphone-VersionWindows 10: Neue Details zum Release der Smartphone-Version Wie der Windows-Produktmanager Boris Schneider-Johne in seiner Präsentation heute mitteilte, hat der Konzern nach dem Desktop-Release am 29. Juli ehrgeizige Pläne. So sollen bereits im August erste PCs mit Windows 10 im Handel verfügbar sein und auch die Retail-Versionen in den Regalen stehen.

Fokus liegt auf IFA 2015

Windows-10-Fahrplan vorgestelltWindows-10-Fahrplan vorgestellt Ein wichtiger Meilenstein wird die Präsentation neuer Hardware-Produkte mit Windows 10 auf der IFA 2015 sein. Hier werden die ersten Geräte, die primär für das neue Windows-OS entwickelt wurden, vorgestellt. So können Tech-Interessierte etwa neue Laptops mit 3D-Kameras und Fingerabdruck-Sensoren erwarten. Diese sind Grundvoraussetzung, um den neuen Windows-Hello-Anmeldedienst nutzen zu können, der zum Release als neue Funktion zu dem OS hinzugefügt werden soll. Nur durch die neue Hardware könne ausreichende Sicherheit gewährleistet werden und die Verschlüsslung funktionieren, so Schneider-Johne.

Bei dem neuartigen Anmeldedienst wird das Gesicht des Nutzers biometrisch gescannt und bei Übereinstimmung mit dem Windows-Konto der Nutzer automatisch in das System eingeloggt.

Auf die teltarif.de-Nachfrage, zu welchem Preis das Betriebssystem im Handel erhältlich sein wird, antwortete der Produktmanager, dass die Händler die Preise festlegen und nicht Microsoft selbst. Allerdings soll sich der Retail-Preis auf dem Niveau des Vorgängers (Windows 8) bewegen. Der Konzern erwartet übrigens erst zu Weihnachten 2015, dass Windows 10 auf allen Handels-PCs direkt vorinstalliert sein wird. In den Monaten davor müssen Nutzer das Upgrade in vielen Fällen nach dem Kauf eines Rechners mit Windows 7 beziehungsweise 8.1 manuell durchführen.

Windows 10 Mobile erscheint ab Herbst

Ab Herbst erhalten Windows Phone-8.1-Nutzer die Möglichkeit auf die finale Version von Windows 10 Mobile upzugraden. Auch Xbox-One-Spielekonsolenbesitzer erhalten im gleichen Zeitraum ein Update auf das neue OS. Microsoft legt also die Priorität zunächst auf die Desktop- und Tablet-Variante seines Betriebssystems und veröffentlicht erst im Nachgang die anderen Versionen.

Wer die kommende Windows 10 Mobile bereits jetzt testen möchte, erfährt in diesem Artikel weitere Details. Auch Preview-Mitglieder auf der Xbox One werden vermutlich das umfangreiche System-Upgrade noch vor dem Herbst erhalten. Wann genau die finale Windows 10 Version für Internet-of-Things-Geräte erscheint, wurde noch nicht kommuniziert.

Was ganz allgemein die Trends der IFA 2015 werden und welche Fragestellungen Hersteller und Experten auf der Preview-Veranstaltung erörtern, haben wir in einer separaten Meldung zusammengefasst.

Teilen

Mehr zum Thema Windows 10 Mobile

Mehr zum Thema Windows 10