Gelüftet

Windows 10: Acht unbekannte Facts in Wort und Bild

Viele Smartphone- und PC-Nutzer knüpfen hohe Erwartungen an Windows 10 - zu Recht? Wir stellen Ihnen acht Dinge vor, die Sie wahrscheinlich noch nicht über das kommende OS wussten.
Von Daniel Rottinger
Kommentare (264)
AAA
Teilen

Schneller, höher, weiter... - soviel war bereits schon zu Windows 10 bekannt. Doch mit einigen Details zu seinem neuen Betriebssystem hielt sich der Konzern bislang zurück. In unserem Artikel stellen wir Ihnen acht bislang unbekannte Facts in Wort und Bild vor, die wir am Rande der Build Tour in Berlin aufgeschnappt haben.

Edge soll automatisch für eine optimierte Seitendarstellung sorgen

Schnell, Schneller, Edge? Microsoft zeigte auf der Build Tour ein Diagramm, das die Seiten-Lade-Geschwindigkeit des IE-Nachfolgers herausstellte. So werden laut dem JetStream-Benchmark Seiten bis zu 1,5 Mal so schnell geladen als mit dem Internet Explorer. Das Octane-Benchmark quittiert dem Edge Browser sogar doppelt so schnell zu arbeiten als sein Vorgänger. In beiden Fällen schneidet der kommende Microsoft-Browser besser ab als seine 64-Bit-Mitbewerber.

Doch neben der Performance soll Microsoft Edge auch in Sachen Seitendarstellung punkten. Dafür haben die Entwickler den App-Code so optimiert, dass auch Webseiten, die den modernen Standards nicht genügen, optimal dargestellt werden. Vor allem auf Windows 10 Mobile soll Edge dabei sein volles Potenzial ausspielen. Aufgrund der Vielzahl an mobilen Browsern hatten Webcoder ihre Projekte nur auf wenige Gerätetypen und Browser optimiert. Dadurch werden die Pages bislang auf OS, Android und Windows Phone 8.1 sehr unterschiedlich und alles andere als optimal angezeigt. Wie eine Windows-10-Mobile-Demo auf der Build-Tour-Bühne zeigte, soll Edge stets die geeignetste Smartphone-Darstellung auswählen, ohne das Webentwickler eine zusätzliche Zeile Code schreiben müssen.

Browser-Fazit: Es bleibt abzuwarten, ob die Browser-Mitbewerber nicht schon bald den Performance-Vorsprung einholen können. Zudem fehlen Edge noch einige Funktionen, die erst nach dem Release von Windows 10 erscheinen sollen.

Auf diesem Foto demonstriert Kevin Gallo von Microsoft die Spieleperformance von Edge.

Auf der nächsten Seite erfahren Sie, wie Windows-10-Apps zwischen Smartphone und Tablet kommunizieren.

Edge
1/8 – Bild: teltarif
  • Edge
  • Surface 3
  • Universal Windows Platform
  • Q&A mit den Entwicklern von Microsoft
  • Windows 10 Store
Teilen

Mehr zum Thema Edge (Browser)

Mehr zum Thema Windows 10