Firmware-Update

Whited00r: iOS7-Look für erstes iPhone, iPhone 3G und alte iPods

Noch immer sind zahlreiche iPhones der ersten oder zweiten Generation im Einsatz. Während Apple keine Firmware-Updates mehr bereitstellt, arbeitet die Entwickler-Community Whited00r daran, neue Features auf die alten Geräte zu bringen. Jetzt kommt der Look von iOS 7 und weitere neue Features auf dem ersten iPhone an.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen (1)

Whited00r 7 bringt den Look von iOS7 auf iOS-Geräte der ersten und zweiten Generation. Die Entwickler der Firmware wollen den alten Geräten neues Leben einhauchen. Neben dem neuen Design enthält die Software neue Features, die allesamt neueren Entwicklungen von Apple nachempfunden sind. Die Firmware basiert jedoch nicht auf dem aktuellen iOS7, sondern auf der letzten offiziellen Firmware iOS 3.1. Das sorgt für Einschränkungen - ganz abgesehen davon, dass die Hardware der ersten beiden Generationen nicht mehr ganz zeitgemäß ist.

Whited00r 7: Die Features

Push-Benachrichtigungen und iOS7-Look für die ersten iPhones.Push-Benachrichtigungen und iOS7-Look für die ersten iPhones. Die Entwickler haben das Design von iOS7 in die alte Firmware eingebaut - die Änderungen sollen die Performance des Systems nicht beeinträchtigen. Mit Whited00r 7 erhalten die alten iPhones Push-Benachrichtigungen. Auch Multitasking soll mit der Firmware möglich sein - dabei kommt die Preview-Leiste von iOS7 zum Einsatz. Mit dem Control-Center erhalten Nutzer Zugriff auf wichtige Einstellungen wie Bluetooth- und WLAN-Aktivierung oder die Regelung der Lautstärke. Wie beim Original erscheint die Leiste, wenn der Nutzer vom unteren Bildschirmrand nach oben wischt. Whited00r 7 verfügt über eine Siri-Alternative zur Sprachsteuerung. Die Kamera-App soll derjenigen von iOS7 ähneln und bessere Foto-Qualität liefern. Die zusätzlichen Features lassen sich auch abschalten.

Für den Download von Apps stehen drei Wege offen: Der originale Appstore von Apple, Cydia und ein eigener Appstore von Whitedoor. Die Vielzahl von Möglichkeiten ist nötig, da aktuelle Apps meist nicht mehr auf der alten iOS-Version laufen. Über den Dienst AppTimeMachine der Whited00r-Entwickler lassen sich auch ältere App-Versionen installieren, die noch mit iOS 3.1 kompatibel sind. Allerdings funktioniert nicht jede App: Eine alte Version von WhatsApp ist heute nicht mehr in der Lage, mit den Servern des Anbieters zu kommunizieren. Die Apps der AppTimeMachine sind vom Kopierschutz Apples befreit - ein Vorgang, der bestenfalls in einer legalen Grauzone angesiedelt ist.

Die Installation

Die Installation der angepassten Firmware erfordert zunächst, dass das iPhone oder der iPod mit der Software Redsn0w entsperrt wird. Danach kommt iTunes ins Spiel: Über die Funktion "Wiederherstellen" kann das angepasste System-Image aufgespielt werden. Danach steht Whited00r 7 auf dem iPhone oder iPod bereit. Die nötigen Dateien und Programme sind in der Download-Datei enthalten. Den Link finden Sie am Ende des Artikels.

Die Firmware und deren Modifikationen stammen nicht von Apple - die Installation erfolgt also auf eigene Gefahr. Whited00r 7 steht für das originale iPhone, das iPhone 3G und für die ersten beiden Generationen des iPod Touch zum Download bereit.

Die wichtigsten Links zu Whited00r

Teilen (1)

Mehr zum Thema Apple iPhone