Chat-App

Gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen: So geht's

Mit der kostenlosen App WhatsRemoved für Android lassen sich gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen. Das betrifft auch Mitteilungen, die vom Chat-Partner gelöscht wurden.
AAA
Teilen (41)

Mit WhatsRemoved [Link entfernt] ist im Google Play Store eine App zu finden, die es ermöglicht, gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherzustellen. Die Anwendung ist kostenlos, bislang allerdings nur für Besitzer eines Android-Smartphones verfügbar. iPhone-Besitzer und Nutzer eines Smartphones mit Windows 10 Mobile können auf die Funktionen somit nicht zugreifen.

Die Anwendung verspricht, automatisch im Hintergrund ein Backup verschickter und empfangener WhatsApp-Nachrichten anzulegen. Welche Inhalte dabei gesichert werden (Texte, Fotos, Videos etc.), kann vom Nutzer selbst festgelegt werden. So sollen Kunden die Möglichkeit haben, beispielsweise aus Versehen im Messenger gelöschte Mitteilungen wiederherzustellen. Allerdings stellt die Anwendung auch Nachrichten wieder her, die von anderen Chat-Teilnehmern gelöscht wurden.

Nachrichten erst seit Herbst nachträglich löschbar

WhatsRemoved im Google Play Store verfügbarWhatsRemoved im Google Play Store verfügbar Erst im Herbst vergangenen Jahres hatte WhatsApp die Möglichkeit eingeräumt, bereits verschickte Nachrichten auch auf den Smartphones der Gesprächspartner wieder zu löschen. Das ist offiziell in den ersten sieben Minuten nach dem Versand der Mitteilung möglich, wobei wir in einer weiteren Meldung bereits aufgezeigt haben, wie sich der Zeitraum verlängern lässt.

Wirklich sicher ist das nachträgliche Löschen von Chat-Botschaften bei WhatsApp indes nicht. Hat der Gesprächspartner noch eine ältere Version des Messengers auf seinem Smartphone installiert, so greift die Funktion nicht. Wurde die Nachricht bereits gelesen, dann ist ohnehin alles zu spät. Dennoch ist das Feature durchaus sinnvoll - etwa wenn eine Mitteilung versehentlich an die falsche Person oder in den falschen Gruppenchat gepostet wurde.

WhatsRemoved hebelt offizielles WhatsApp-Feature aus

WhatsRemoved hebelt das nachträgliche Löschen von Mitteilungen im Smartphone-Messenger nun aus und verspricht eine automatische Erkennung von Nachrichten, die gerade gelöscht wurden. Diese Mitteilungen sollen dann explizit gesichert werden. Das soll in Einzelchats genauso funktionieren wie in Gruppen.

Unklar ist noch, was WhatsApp gegen WhatsRemoved unternimmt. In der Vergangenheit hatte der Messenger-Anbieter oft Nutzer von Drittanbieter-Apps temporär oder sogar dauerhaft gesperrt. Dabei handelte es sich allerdings jeweils um Anwendungen, die die Funktionen von WhatsApp in eigenen Programmen abgebildet haben. Allerdings kann es kaum im Interesse der Facebook-Tochter sein, wenn mit Applikationen wie WhatsRemoved offizielle Features von WhatsApp unterlaufen werden.

In einer weiteren Meldung berichten wir darüber, warum es von WhatsApp selbst ab sofort gleich zwei Android-Apps gibt.

Teilen (41)

Mehr zum Thema WhatsApp