Multimedial

WhatsApp bekommt Video-Chat-Funktion

Beta-Tester von WhatsApp berichten über neue Features, die der Messenger in den kommenden Wochen bekommen wird. Neben dem Video-Chat soll es unter anderem auch ein neues Design geben.
AAA
Teilen

Beta-Test bei WhatsApp für iOSBeta-Test bei WhatsApp für iOS In diesem Jahr hat WhatsApp unter anderem mit WhatsApp Call die kostenlose Sprachtelefonie eingeführt. Dazu ist es mit WhatsApp Web auch möglich, den Messenger über den Internet-Browser eines PC oder Mac zu verwenden. Die Entwickler arbeiten bereits an weiteren Features, die der Messenger in den kommenden Wochen mit sich bringen soll.

Das Onlinemagazin Macerkopf zeigt beispielsweise erste Fotos einer Video-Chat-Funktion, die beim Smartphone-Messenger Einzug halten soll. Diese ist den Angaben zufolge bereits in einer Version der WhatsApp-Version für das Apple iPhone zu finden, die Beta-Testern zur Verfügung steht.

Offizieller Start des Video-Chats noch unklar

Wie es im Bericht weiter heißt, wurde für den Beta-Test bereits die WhatsApp-Version 2.12.16.2 für iOS bereitgestellt. Zum Vergleich: Die offizielle, im AppStore von Apple veröffentlichte Version des Messengers trägt die Nummer 2.12.12. Wann die Beta-Variante des Messengers für die Allgemeinheit bereitgestellt wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Auf dem Smartphone-Display soll in erster Linie das Video-Signal des Chat-Partners gezeigt werden. In einem kleinen Fenster ist darüber hinaus auch das eigene Bild zu sehen, das gerade übermittelt wird. Dazu kann anstelle der Frontkamera auf Wunsch auch das Video-Signal der rückseitigen Kamera übertragen werden. Ferner ist die Möglichkeit vorgesehen, das Mikrofon kurzzeitig abzuschalten.

Video-Telefonie auch im Mobilfunknetz?

Weitere Details sind noch nicht bekannt. So ist es unklar, ob die Video-Telefonate nur über WLAN oder auch bei einer mobilen Internet-Verbindung möglich sein werden und wie viel Datenvolumen bei der Nutzung anfällt. Ferner ist es noch nicht bekannt, inwieweit es beispielsweise möglich sein wird, angeforderte Video-Chats durch reine Sprachanrufe zu beantworten.

Ebenfalls bei WhatsApp geplant sind Tabs für Chats, so dass die Nutzer schneller zwischen den verschiedenen Dialogen wechseln können. Dazu ist ein neues Design vorgesehen, das die Farbe grün noch mehr als bisher in den Vordergrund rückt. Wann diese Features umgesetzt werden, ist noch unklar. Ebenso ist es nicht bekannt, ob es vergleichbare Beta-Tests für den Video-Chat auch schon für Plattformen wie Android und Windows 10 Mobile gibt.

Teilen

Mehr zum Thema WhatsApp