Bewegtbild

WhatsApp Video Call ab sofort für Android verfügbar

Wir zeigen auf, wie Android-Nutzer ab sofort die Möglichkeit haben, Videotelefonate mit WhatsApp auf ihrem Smartphone zu nutzen. Nur iOS fehlt noch in der Liste der unterstützten Betriebssysteme.
AAA
Teilen (17)

Qualität am Huawei Mate 8 nicht überzeugendQualität am Huawei Mate 8 nicht überzeugend Ende vergangener Woche haben wir darüber berichtet, dass WhatsApp Video Call mit der aktuellen Beta-Version des Messengers für Smartphones mit Windows 10 Mobile zur Verfügung steht. Jetzt können auch Nutzer eines Android-Handys die Videotelefonie bei WhatsApp nutzen. Voraussetzung ist, dass anstelle der stabilen Version des Smartphone-Messengers ebenfalls die Beta-Version verwendet wird.

Ähnlich wie unter Windows 10 Mobile ist es auch für Android-Nutzer möglich, die Beta-Variante der Anwendung aus dem offiziellen Appstore der Plattform zu installieren. Genügt im Falle von Windows 10 Mobile der Link zu WhatsApp Beta, so müssen sich Android-Nutzer zunächst für das Beta-Programm des Messengers registrieren. Danach wird die neue Programm-Version als ganz normales Update im Google Play Store angeboten.

Funktionalität nicht immer gewährleistet

Tests der teltarif.de-Redaktion zufolge ist die Verfügbarkeit von WhatsApp Video Call mit der aktuellen Android-Beta-Software nicht immer gewährleistet. Zumindest eingehende Video-Anrufe sollten aber möglich sein, wie eine Testverbindung vom Microsoft Lumia 950 zum Huawei Mate 8 gezeigt hat. Danach steht in vielen Fällen der Dienst auch für abgehende Videoverbindungen zur Verfügung.

Klappt auch dieser Trick nicht, so hilft es einem Mobiflip-Bericht zufolge, alle WhatsApp-Daten auf dem Smartphone zu löschen und sich neu im Messenger anzumelden. Zuvor sollte eine Datensicherung bei Google Drive durchgeführt werden, so dass sich die Inhalte wiederherstellen lassen.

Videoanrufe zu iPhone-Nutzern nicht möglich

WhatsApp Video Call unter AndroidWhatsApp Video Call unter Android Wie bei Windows 10 Mobile haben auch Android-Nutzer nach dem Betätigen des Anruf-Buttons ein Auswahlmenü zur Verfügung, das neben den schon seit geraumer Zeit möglichen Sprachanrufen auch Video-Chats vorsieht. Videoanruf-Versuche zu iPhone-Besitzern schlagen fehl, zumal das Feature für iOS derzeit noch nicht verfügbar ist. Ausnahmen sind Tests mit internen Beta-Versionen. So erscheint ein Hinweis, dem zufolge der potenzielle Gesprächspartner seine App auf dem iPhone aktualisieren muss.

Im ersten Test von teltarif.de, bei dem wie erwähnt ein Microsoft Lumia 950 und ein Huawei Mate 8 zum Einsatz kamen, war die Bildqualität auf dem Windows Phone deutlich besser als auf dem Android-Handy. Dabei gilt es zu bedenken, dass sich der Dienst generell noch in der Beta-Phase befindet. Zudem kann es auch gerätespezifische Unterschiede bei der Übertragungsqualität geben. Details zu WhatsApp Video Call in Bildern haben wir bereits in einer weiteren Meldung zusammengestellt.

Teilen (17)

Mehr zum Thema WhatsApp