Messenger-Update

WhatsApp: Sprachnachricht-Vorschau & weitere Neuerungen

In WhatsApp lassen sich nun Sprach­nach­richten vorab anhören und Bild­schirm­fotos rasch einfügen. Außerdem ist eine neue Funk­tion zum Löschen von Mittei­lungen für Gruppen-Admi­nis­tra­toren geplant.

Ab sofort sind mit der Sprach­nach­richt-Vorschau und einem Schnell­zugriff für aufge­nom­mene Screen­shots zwei neue WhatsApp-Features verfügbar. Die Zeiten, in denen man seine eigenen Sprach­nach­richten nicht vor dem Absenden über­prüfen konnte, sind für alle Nutzer vorbei. Wer die neuste Beta­ver­sion des Messen­gers instal­liert, findet nach der Anfer­tigung eines Screen­shots eben jenen zum direkten Einfügen ober­halb der Tastatur vor. Für eine bessere Diskus­sions­kultur dürfte schließ­lich die in Entwick­lung befind­liche allge­meine Lösch­funk­tion von Nach­richten bei Grup­pen­chats sorgen.

WhatsApp: Sprach­nach­richt-Vorschau und Screen­shot-Shortcut

Die WhatsApp-Sprachnachricht-Vorschau Die WhatsApp-Sprachnachricht-Vorschau
Andre Reinhardt
Das Entwick­ler­studio weist in einem Twitter-Beitrag darauf hin, dass ein funda­men­tales Feature endlich den Audio-Mittei­lungen hinzu­gefügt wurde. War man sich zuvor bei der Aufnahme einer Sprach­nach­richt unsi­cher, ob etwas unver­ständ­lich aufge­zeichnet oder vergessen wurde, musste man die Nach­richt sicher­heits­halber erneut aufnehmen. Nun gibt es endlich eine Sprach­nach­richt-Vorschau. Während der Aufnahme wird eine Stopp-Taste einge­blendet. Betä­tigt man diese, lässt sich das Gespro­chene vor dem Abschi­cken anhören. Ist man zufrieden, wird das Absende-Symbol, andern­falls der Müll­eimer betä­tigt.

Inner­halb der WhatsApp-Beta­ver­sion 2.22.1.1 stießen wir auf eine weitere Neue­rung. Screen­shots lassen sich jetzt direkt in einem Einzel- oder Grup­pen­chat einfügen. Hierfür drückt man wie gewohnt die entspre­chende Tasten­kom­bina­tion (meis­tens Laut­stärke redu­zieren und Power-Button). Das kann inner­halb des Messen­gers oder in jeder belie­bigen Stelle von Android geschehen. Anschlie­ßend erscheint nach dem Berühren des Schreib­fens­ters in WhatsApp eine Minia­tur­ansicht des Bild­schirm­fotos ober­halb der Tastatur. Das WhatsApp-Screenshot-Feature Das WhatsApp-Screenshot-Feature
Andre Reinhardt
Mit einem Klick auf „Einfügen“ wird der Screen­shot in die Nach­richt einge­bettet. Über das Kreuz löscht man ihn.

Allge­meine Nach­richten-Lösch­funk­tion für Gruppen-Admins

Wer eine Gruppe in WhatsApp leitet, erhält demnächst eine wich­tige mode­rative Fähig­keit. Das Entwick­ler­studio arbeitet daran, dass Admi­nis­tra­toren sämt­liche Nach­richten für alle sichtbar löschen können. So lassen sich beispiels­weise hitzige Diskus­sionen entschärfen. WABetaInfo stieß auf das Feature, das Bestand­teil der WhatsApp-Beta­ver­sion 2.22.1.1 für Android ist. Leider gibt es für Anwender noch keinen Zugriff auf die Funk­tion. Sie wird mit einem kommenden Update frei­geschaltet. Neue WhatsApp-Löschfunktion für Gruppen-Admins Neue WhatsApp-Löschfunktion für Gruppen-Admins
WABetaInfo
Ferner werkelt WhatsApp an einer besseren Privat­sphäre durch das Blocken des „Zuletzt online“-Status für Fremde.

Mehr zum Thema WhatsApp