Update

WhatsApp: Neues Update macht Video-Gruppen-Chats möglich

Und wieder macht es der Messenger-Dienst WhatsApp per Update seinen Nutzern noch einfacher, miteinander in Kontakt zu treten und auch zu bleiben. Dieses Mal betrifft die gute Nachricht alle Fans von Gruppen-Chats.
AAA
Teilen (17)

Egal ob Verbesserungen beim Rufnummernwechsel oder die Behebung eines Speicher-Bugs und Einführung einer Mute-Taste, der Messenger-Dienst WhatsApp scheint in letzter Zeit geradezu im Update-Fieber zu sein. Ab sofort werden auch Nutzer glücklich gemacht, die sich gern gruppenweise unterhalten.

Gespräche mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

WhatsAppWhatsApp ermöglicht nun Video-Chats für Gruppen. Für Gespräche 'unter vier Augen' gibt es sie schon lange, durch das neueste Update sind bei WhatsApp nun auch Sprach- und Videoanrufe für Gruppen möglich. Gesprochen werden kann bei beiden Möglichkeiten mit bis zu vier Personen gleichzeitig. Dafür muss einfach ein Kontakt ausgewählt und ein Sprach- oder Videoanruf begonnen werden. Um weitere Teilnehmer hinzuzufügen auf den entsprechenden Button oben rechts klicken. Funktionieren sollen die Gespräche dem Messenger-Dienst zufolge auch unter den verschiedensten Netzwerkbedingungen weltweit und zuverlässig. Derzeit wird die Funktion für die iOS- und Android-Version eingeführt.

Auch Sicherheit und Datenschutz, wie immer eines der Probleme von WhatsApp, sollen nicht zu kurz kommen, deshalb sollen die Gespräche immer Ende-zu-Ende verschlüsselt sein.

In unserem großen Ratgeber finden Sie weitere hilfreiche Tipps & Tricks rund um WhatsApp.

Teilen (17)

Mehr zum Thema Smartphone-Messaging