Comic-Ich

WhatsApp: Avatare jetzt für alle Nutzer

Wer sich selbst als Comic­figur gestalten möchte, hat in WhatsApp ab sofort die Gele­gen­heit dazu. Ein Update bringt die Avatare auf Smart­phones mit Android und iOS.

WhatsApp spen­diert seinen Anwen­dern ein verspä­tetes Niko­laus­geschenk in Form von Avataren. Damit sind keine blau­häu­tigen Außer­irdi­schen, sondern digi­tale Abbilder der Nutzer gemeint. Während sich Teil­nehmer des WhatsApp-Beta­test-Programms bereits seit zwei Wochen hier­zulande mit dem Feature austoben können, sind jetzt alle anderen User an der Reihe. Via Pres­semit­tei­lung verkündet das Entwick­ler­studio die sofor­tige Verfüg­bar­keit für Android und iOS. Nachdem die persön­liche Comic­figur im umfang­rei­chen Editor erschaffen wurde, lässt sie sich als Profil­bild und Sticker verwenden.

WhatsApp: Avatare starten offi­ziell

Redakteur als ... eine Art Weihnachtsmann Redakteur als ... eine Art Weihnachtsmann
Andre Reinhardt
Es war ein langer Weg. Seit März tüftelte WhatsApp Inc. an den Avataren. Nun haben diese endlich die Beta­phase verlassen und halten in der offi­ziellen Version Einzug. Um von der Funk­tion Gebrauch machen zu können, sollten Sie auf die neueste Fassung des Messen­gers updaten. Mögli­cher­weise kann es ein paar Tage dauern, bis sämt­liche Anwender für die Avatare frei­geschaltet wurden.

Das Feature dürfte die Nutzer spalten. So finden es manche Teil­nehmer wohl amüsant, sich in einem Comic-Look zu präsen­tieren und wer kein reales Foto von sich zeigen möchte, hat eine Ausweich­mög­lich­keit. Für andere User dürfte das Feature zu kindisch und unnötig sein.

Falls Sie der Erwei­terung eine Chance geben wollen, können Sie aus 36 perso­nali­sierten Stickern wählen, welche verschie­denste Emotionen ausdrü­cken. Ferner lassen sich witzige Profil­bilder mit unter­schied­lichen Hinter­gründen kreieren. Der Editor an sich ist äußerst komplex und berück­sich­tigt die geschlecht­liche, ethni­sche und reli­giöse Viel­falt.

Ein Feature hätten wir uns noch gewünscht

Es gibt unzäh­lige Outfits im Avatar-Editor. Leider fehlt aber eine für die Fest­tage beson­ders wich­tige Verklei­dung. Wer sich als Weih­nachts­mann oder Weih­nachts­frau verkleiden möchte, hat schlechte Karten. Für digi­tale Gruß­karten in der besinn­lichen Zeit hätte sich das durchaus ange­boten. Auch weitere Looks wie Elfen, Schnee­männer oder Rentiere wären eine nette Idee. Viel­leicht arbeitet Meta derzeit noch an entspre­chenden Outfits für die Avatare. Besser als auf den einge­bet­teten Screen­shots konnten wir uns jeden­falls nicht kostü­mieren. Die Avatar-Sticker Die Avatar-Sticker
Andre Reinhardt
In unserem Leit­faden zu den WhatsApp-Avataren erfahren Sie, wie das Feature funk­tio­niert.

Mehr zum Thema WhatsApp