Comeback

WhatsApp: Alter Status ab sofort wieder verfügbar

Wir zeigen auf, wie Sie als Android-Nutzer den alten WhatsApp-Status wieder verwenden können. Die Funktion wird im Menü jetzt als "Info" bezeichnet.
AAA
Teilen (261)

Alter WhatsApp-Status wieder verfügbarAlter WhatsApp-Status wieder verfügbar WhatsApp hat im Februar den früheren Status durch ein neues Feature gleichen Namens ersetzt. Anstelle einer kurzen Textnachricht können die Nutzer nun Fotos oder kurze Videos teilen. Viele WhatsApp-Nutzer reagierten auf die Veränderungen verärgert. Der Messenger stürzte in den Bewertungen im Google Play Store und im AppStore von Apple ab.

Schon nach wenigen Tagen deutete sich an, dass WhatsApp den alten Status wieder zurückbringt. Das zunächst als Tagline bezeichnete Feature tauchte in geschlossenen Beta-Versionen wieder auf. Demnach war es nur eine Frage der Zeit, bis der klassische Status auch für Endkunden wieder verfügbar ist.

So kann der alte Status reaktiviert werden

Offiziell ist das Feature derzeit zwar noch nicht verfügbar, aber Besitzer von Android-Smartphones haben dennoch ab sofort die Möglichkeit, das jetzt als "Info" bezeichnete Leistungsmerkmal wieder einzusetzen. Dazu muss die aktuelle WhatsApp-Beta-Version des Messengers installiert werden.

Das Beta-Programm von WhatsApp für Android ist öffentlich zugänglich. Nach einer Anmeldung kann die Vorab-Variante des Messengers als Update aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Wer später keine Beta-Versionen mehr als Update angeboten bekommen möchte, kann sich vom Beta-Programm wieder abmelden. Danach werden wie gewohnt nur noch die offiziell veröffentlichten Versionen des Messengers zur Installation angeboten.

Wer sich nicht für das Beta-Programm anmelden möchte, kann die aktuelle Vorab-Version des Messengers auch als APK-Datei - etwa von der APK-Mirror-Seite - herunterladen. Nach Freigabe der Installation aus "unbekannten Quellen" lässt sich die Software als Update installieren.

Hier ist die Funktion im Menü zu finden

Der Status heißt jetzt InfoDer Status heißt jetzt Info Der alte Status ist im Menü des Messengers nicht sofort auffindbar. Die "Info" versteckt sich im Menü Einstellungen an oberster Stelle neben dem Foto, das der Nutzer für seinen Account verwendet, wobei auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, dass sich der hier befindliche Text anklicken und ändern lässt.

Im Menü Einstellungen - Account - Datenschutz lässt sich nun auch wieder festlegen, wer die "Info" angezeigt bekommt. Standardmäßig ist der Text für alle WhatsApp-Nutzer sichtbar. Die Verfügbarkeit lässt sich aber auf die eigenen Kontakte beschränken. Als weitere Alternative kann auch festgelegt werden, dass die "Info" für niemanden ersichtlich ist. Mehr zum neuen WhatsApp-Status finden Sie in einer eigenen Meldung.

Teilen (261)

Mehr zum Thema WhatsApp