Prepaid

WhatsApp SIM startet kostenlose Daten-Flat für Messaging

WhatsApp SIM bietet ab sofort eine kostenlose Schmalband-Daten-Flatrate an. Ein vergleichbares Angebot gibt es auch beim Mitbewerber congstar.
AAA
Teilen (21)

Im vergangenen Jahr wurde das kostenlose Messaging mit WhatsApp SIM für Neukunden eingestellt. Jetzt ist das Angebot wieder da und zudem nicht auf die Nutzung des beliebten Smartphone-Messengers beschränkt, auch wenn Telefónica vor allem dieses Feature bewirbt. Unter dem Strich bietet WhatsApp SIM nun ein ähnliches Angebot wie congstar für Prepaidkunden. Die schmalbandige mobile Internet-Nutzung ist komplett kostenlos.

Konkret sieht der Basis-Tarif von WhatsApp SIM, der ohne monatliche Grundgebühren auskommt, nun so aus, dass die Kunden 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze zur Verfügung haben. Paketvermittelte Datenverbindungen sind kostenlos. Allerdings steht dafür nur eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von maximal 32 kBit/s im Up- und Downstream zur Verfügung.

Die kostenlose Messaging-Flatrate für congstar-Prepaidkunden sieht ebenfalls die kostenlose mobile Internet-Nutzung mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 32 kBit/s vor. Allerdings begrenzt der Telekom-Discounter den Gratis-Zugang auf eine Datenmenge von 1 GB im Monat. Danach ist eine Drosselung der Internet-Geschwindigkeit auf 2 kBit/s vorgesehen. Dieses Limit gibt es bei WhatsApp SIM nicht.

Auch der LTE-Zugang ist möglich

WhatsApp-SIM-Tarif verbessertWhatsApp-SIM-Tarif verbessert Darüber hinaus erlaubt WhatsApp SIM neben GPRS und UMTS auch die Nutzung des LTE-Netzes von Telefónica. Über 4G sind zwar im Rahmen der Gratis-Flatrate ebenfalls nur 32 kBit/s als maximale Übertragungsgeschwindigkeit verfügbar. Die Ansprechzeiten sind aber niedriger als in den 2G- und 3G-Netzen, was sich bei der Internet-Nutzung positiv bemerkbar machen dürfte.

Beim Basistarif von WhatsApp SIM gibt es keine Grundgebühren oder Mindestumsätze. Die Tarifbestimmungen sehen aber vor, dass der Kunde sein Guthaben mindestens alle sechs Monate um 5 Euro aufstockt, um das Aktivitätszeitfenster des Mobilfunkanschlusses zu verlängern. Das Guthaben kann für Telefonate, den SMS-Versand oder die Buchung von Optionen genutzt werden. Monatlich stehen 10 MB Highspeed-Datenvolumen kostenlos zur Verfügung. Danach surfen die Kunden mit 32 kBit/s weiter.

Interessant ist das neue Angebot von WhatsApp SIM, das in der Preisliste vom 12. Oktober 2016 und auf der Webseite des Discounters erwähnt wird, vor allem für Messaging und den Austausch von E-Mails. Das Surfen im Internet gestaltet sich aufgrund der geringen verfügbaren Übertragungsgeschwindigkeit recht langsam. Erfahrungen mit der vergleichbaren Gratis-Daten-Flat von congstar haben wir in einem Testbericht zusammengefasst.

Wer sein Smartphone allerdings auch für weitere Dienste wie das Surfen im Internet nutzen möchte, benötigt einen höheren Speed und daher etwas mehr Leistung für seinen Tarif. Welche Optionen bei WhatsApp SIM buchbar sind, erläutern wir in einer separaten Meldung.

Teilen (21)

Mehr zum Thema WhatsApp-SIM