WhatsApp-Feature

WhatsApp: Sich selbst löschende Nachrichten kommen

Das Löschen abge­schickter Nach­richten in WhatsApp ist bereits jetzt begrenzt möglich, eine auto­mati­sche Löschung nach einer Frist folgt demnächst. Derzeit befindet sich dieses Feature in Arbeit.
AAA
Teilen (10)

„Diese Nach­richt zerstört sich in Kürze selbst“, so lautet es in manchem Agen­tenfilm und bald auch in WhatsApp. Der Messenger wird demnächst um die Funk­tion selbst­löschender Mittei­lungen erwei­tert. Sobald das Feature für die Anwender zur Verfü­gung steht, lässt sich ein Zeit­fenster fest­legen, bis wann der Empfänger eine Nach­richt gelesen haben muss. Anschlie­ßend verschwindet das Geschrie­bene. Die selbst­löschenden Mittei­lungen wurden bereits in der Beta­version 2.19.275 von WhatsApp inte­griert, aber nicht frei­geschaltet. Mit einem kommenden Update soll die Funk­tion akti­viert werden.

Geis­terhafte WhatsApp-Mittei­lungen nahen

Die verschwindenden Mitteilungen in AktionDie verschwindenden Mitteilungen in Aktion In Zukunft könnte es bei WhatsApp Verwir­rung unter den Teil­nehmern geben. War man sich sicher, eine Botschaft gelesen zu haben und findet diese später nicht mehr, dürfte das an einer bestimmten Einstel­lung liegen. „Disap­pearing Messages“, zu Deutsch „verschwin­dende Mittei­lungen“, bahnen sich ihren Weg zum popu­lären Kommu­nika­tions­programm.

Die Webseite WABetaInfo stieß auf diese geplante Neue­rung und konnte bereits Screen­shots ergat­tern. In der aktu­ellen Fassung sind die selbst­löschenden Nach­richten ausschließ­lich in Grup­penchats verfügbar. Das Portal geht jedoch davon aus, dass das Feature auch in Privatchats zum Einsatz kommen wird. In den Grup­penein­stel­lungen findet sich bald eine neue Option für die verschwin­denden Mittei­lungen wieder. In einem Drop-down-Menü lässt sich die Ablauf­zeit für die gesen­deten Texte fest­legen. Dabei stehen aktuell „fünf Sekunden“ und „eine Stunde“ zur Auswahl.

Wann kommen die selbst­löschenden Nach­richten?

Für Mittei­lungen mit sensi­blen Inhalten könnte das kommende Feature durchaus prak­tisch sein. Es bleibt abzu­warten, ob nur ein ganzer Chat oder auch einzelne Nach­richten entspre­chend konfi­guriert werden können. Laut WABetaInfo befindet sich die Erwei­terung derzeit noch in einer Alpha-Test­phase. WhatsApp möchte das Feature erst für jeder­mann bereit­stellen, wenn es fehler­frei funk­tioniert. Es liegt also kein Fehler vor, wenn Sie die neueste Beta­version instal­liert haben, jedoch keinen Menü­punkt für die verschwin­denden Mittei­lungen vorfinden. Bislang gibt es keinen Anhalts­punkt, wann das Rollout der notwen­digen Version beginnt. Auch die unter­stützten Platt­formen (iOS / Android) für die selbst­löschenden Texte sind noch unklar.

Teilen (10)

Mehr zum Thema WhatsApp