Rollout

WhatsApp: Großes Update mit neuen iOS-10-Features

Wenige Tage nach dem Release von iOS 10 veröffentlicht WhatsApp ein Update seines Messengers, das einige Neuerungen mit sich bringt.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (6)

Passend zum kürzlich erfolgten Launch von iOS 10 stellt WhatsApp ein neues Update für den beliebten Messenger bereit. Unter anderem können Nutzer nun direkt auf dem Sperrbildschirm einen Rückruf per WhatsApp-Call tätigen.

Nutzer können sich auf einige Neuerungen einstellenNutzer können sich auf einige Neuerungen einstellen Interessenten können sich das Update manuell aus dem App-Store herunterladen, sofern es nicht bereits automatisch eingespielt wurde. Die neuste Aktualisierung hebt die iOS-App von WhatsApp auf Version 2.16.11.

Markieren-Feature in Gruppen-Chats, Siri-Integration und mehr

Als eine Neuerung können Nutzer bei Gruppenchats andere Teilnehmer markieren, um diese auf wichtige Nachrichten aufmerksam zu machen. Dazu wird einfach das @-Zeichen eingegeben und der Anwender kann aus einer Liste den jeweiligen Chatpartner auswählen - Twitter-Nutzern dürfte die Funktion bekannt vorkommen. Zudem lassen sich WhatsApp-Nachrichten nun an mehrere Chats auf einmal weiterleiten. Doch neben den genannten Funktionen, die allen iOS-Nutzern mit der WhatsApp-Version 2.16.11 zur Verfügung stehen, gibt es einige exklusive iOS-10-Features. Dazu zählt etwa die Integration von Siri, die das Versenden von WhatsApp-Nachrichten oder Anrufe per WhatsApp-Call ermöglicht. Eine weitere Neuerung betrifft den Sperrbildschirm. So können Anwender mit iOS 10 direkt auf WhatsApp-Anrufe antworten, ohne zunächst die App öffnen zu müssen. Mit der Aktualisierung kommt zudem ein neues Widget hinzu, welches Nutzer schneller zum aktuellen Chat springen lässt und ungelesene Nachrichten anzeigt.

Neben den positiven Aspekten gibt es jedoch auch einen Malus: So informiert WhatsApp darüber, dass aufgrund eines Fehlers mit iOS 10 die Benachrichtigungen eventuell nicht richtig abgespielt werden können. Die Empfehlung des Anbieters: Das iPhone neu starten.

In einer weiteren Meldung haben wir über eine mögliche Integration eines Sperrmechanismus in WhatsApp berichtet, der für zusätzliche Sicherheit sorgen soll.

Teilen (6)

Mehr zum Thema WhatsApp