Ausblick

WhatsApp künftig mit Instagram Stories und Gruppenanrufen

In einer WhatsApp-Beta zeigen sich erneut Hinweise auf die Funktion Gruppenanrufe. Außerdem können erste Nutzer ihre Instagram Stories auch auf WhatsApp teilen.
Von mit Material von dpa
AAA
Teilen (20)

Neue Funktionen für WhatsApp kündigen sich anNeue Funktionen für WhatsApp kündigen sich an Facebook lässt seine Dienste noch näher aneinander rücken: Die bei Instagram beliebten Stories, bei denen Fotos und Videos in einer Slideshow verbunden werden, können Nutzer voraussichtlich bald nicht nur auf Facebook, sondern auch auf WhatsApp veröffentlichen. Wie Techcrunch berichtet, wird die Funktion derzeit bei einigen Nutzern getestet.

Die bei Instagram erstellten Stories können dann automatisch mit den WhatsApp-Kontakten geteilt werden. Sie sehen die Fotos, kurze Videos oder Animationen dann im Bereich Status des Messengers, wo sie nach 24 Stunden wieder verschwinden.

Neue Hinweise auf Gruppenanrufe

Der Blog WA Beta Info berichtet wiederum, dass Nutzer künftig bei Anrufen die Videofunktion ein- und ausschalten können. Dies ging bislang nur mit dem Beenden des Anrufs. Hinweise auf die Funktion finden sich laut den Kollegen in der aktuellen WhatsApp-Beta 2.17.443. Der Blog sieht das als Hinweis darauf, dass in Zukunft auch Gruppenanrufe (Sprache und Video) möglich sein könnten. Die Funktion sei allerdings noch in der Entwicklung, weshalb die offizielle Einführung noch einige Zeit auf sich warten lassen könnte.

Zu den wichtigsten Neuerungen bei WhatsApp in den vergangenen Monaten zählt unter anderem die Recall-Funktion, die es Nutzern erlaubt, bereits gesendete Nachrichten zu löschen - auch dann, wenn sie bereits gelesen wurden. Die Funktion wurde nach Monaten voller Spekulationen im Oktober vergangenen Jahres gestartet. Nahezu zeitgleich wurde der Live-Standort eingeführt, mit dem Nutzer ausgewählten Kontakten ihren Standort auf einer Karte in Echtzeit anzeigen können.

Tipps und Tricks für den Messenger WhatsApp haben wir in einer weiteren Meldung zusammengetragen.

Teilen (20)

Mehr zum Thema WhatsApp