Messenger

WhatsApp: Funktion für Dokumente kommt

Über den Messenger WhatsApp können Nutzer wohl bald Dokumente verschicken und empfangen. Zudem ist nun für die iPhone-Version von WhatsApp der 3D-Touch-Support verfügbar.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Mit dem Messenger WhatsApp könnte bald der Versand von Dokumenten möglich sein. Zumindest sind im Translate-Bereich der Webseite [Link entfernt] Hinweise dazu aufgetaucht, dass Nutzer bald in der Lage sein sollen per WhatsApp Dokumente zu senden und zu empfangen. Über die Seite könnten dann neben Videos, Fotos und Audiodateien wohl auch Dokumente (eventuell PDF-Dateien) ausgetauscht werden, wie smartdroid.de (via droidapp.nl) schreibt.

Auf der WhatsApp-Seite für Übersetzungen weisen Wörter und Sätze wie beispielsweise "Das Dokument konnte nicht heruntergeladen werden" auf das kommende neue Feature hin. WhatsApp ist derzeit dabei immer neue Funktionen zu implementieren. So hat der Messenger erst kürzlich die Backup-Funktion bei Google Drive gestartet. Das Backup ist dabei aber nicht systemübergreifend nutzbar. Zunächst ist Google-Drive-Backup nur für die Android-Version von WhatsApp verfügbar. Grund dafür wird wohl sein, dass die iPhone-Nutzer mit Apples iCloud bereits eine eigene Backup-Lösung haben.

WhatsApp für iPhone: 3D-Touch-Support nun offiziell

3D-Touch-Support für die iPhone-Version von WhatsApp ist verfügbar3D-Touch-Support für die iPhone-Version von WhatsApp ist verfügbar Bereits Anfang Oktober haben wir darüber berichtet, dass WhatsApp für das Apple iPhone 3D-Touch- und Apple-Watch-Support bekommt. Nun ist die Funktion seit dem letzten Update für das iPhone 6S und iPhone 6S Plus offiziell verfügbar. Das Update haben wir auf eines der neuen Apple-Smartphone installiert (siehe Screenshot). Die Nutzer können nun eine Suchfunktion aufrufen oder über "Neue Nachrichten" einen neuen Chat starten. Diese Funktion hatte der Mitbewerber Telegramm schon nach der Installation seines letzten Updates gezeigt. Bis auf das WhatsApp-Symbol über den Funktionen hat sich an der Optik nichts geändert.

Die Nutzung von Messengern wie WhatsApp ist beliebt. In einem Hintergrundbericht zeigen wir Ihnen, welche Alternativen es zu WhatsApp gibt und was diese Messaging-Apps fürs Smartphone können. Dabei informieren wir Sie über die Vor- und Nachteile der Messenger.

Teilen

Mehr zum Thema WhatsApp