Chat-Mitnahme

WhatsApp: Chat-Mitnahme von Android zu iOS

WhatsApp testet derzeit die Chat-Mitnahme von Android-Smart­phones zum Apple iPhone. Der umge­kehrte Weg ist zu Samsung-Smart­phones bereits möglich.

WhatsApp-Chats zum iPhone mitnehmen WhatsApp-Chats zum iPhone mitnehmen
Quelle: WA Beta Info
Wie berichtet hat WhatsApp die Möglich­keit einge­führt, Chats von einem iPhone zu einem Android-Smart­phone mitzu­nehmen. Hierfür gab es bislang nur inof­fizi­elle Lösungen, die nach Nutzer-Berichten nicht immer zuver­lässig funk­tio­niert haben. Bekannt­gegeben wurde die neue Funk­tion im Rahmen des Unpa­cked Events zu den neuen Samsung-Smart­phones mit falt­barem Display. Die Samsung-Hand­helds sind auch die ersten Geräte, zu denen die Chat-Mitnahme funk­tio­niert.

WhatsApp-Chats zum iPhone mitnehmen WhatsApp-Chats zum iPhone mitnehmen
Quelle: WA Beta Info
Was aber ist mit dem umge­kehrten Weg, also der Möglich­keit, von einem Android-Smart­phone zu einem iPhone zu wech­seln? Einem Bericht von WA Beta Info bereitet WhatsApp derzeit auch diese Funk­tion vor. Sie sei in der aktu­ellen Beta-Version des Smart­phone-Messen­gers für das Android-Betriebs­system von Google enthalten. Auf einem Screen­shot wird das Feature "Move chats to iOS" bereits gezeigt.

In der Erklä­rung zum Feature ist zu sehen, dass bei der Daten-Mitnahme nicht nur der Chat-Verlauf gemeint ist. Auch die in der Konver­sation vorhan­denen Medien lassen sich von einem Android-Smart­phone zum iPhone mitnehmen. Weitere Details lassen sich bislang nur vermuten, da es noch keine offi­ziellen Infor­mationen gibt. So soll der Daten-Transfer - wie auch beim umge­kehrten Weg - nur über eine Kabel­ver­bin­dung zwischen beiden Smart­phones funk­tio­nieren.

Move-to-iOS-App voraus­gesetzt

WA Beta Info geht ferner davon aus, dass für den WhatsApp-Daten­transfer die Move-to-iOS-App von Apple benö­tigt wird. Das wäre nach­voll­ziehbar, denn für den umge­kehrten Weg wird Samsung-Soft­ware benö­tigt. Unklar ist aller­dings, warum es der belieb­teste Smart­phone-Messenger seinen Nutzern nach wie vor so schwer macht, Chats auf ein Handy mit anderem Betriebs­system umzu­ziehen. So funk­tio­niert die Mitnahme zu Samsung derzeit nur bei einem fabrik­neuen oder auf die Werks­ein­stel­lung zurück­gesetzten Telefon.

Nachdem die Chat-Mitnahme zu Samsung auf dem Unpa­cked Event des korea­nischen Herstel­lers ange­kün­digt wurde, könnte der umge­kehrte Weg auf dem Apple-Event am kommenden Dienstag gezeigt werden. Auch in der Vergan­gen­heit hatte Apple auch andere Firmen in seine Keynotes mit einbe­zogen. So wäre es nicht unge­wöhn­lich, dass wir neben der Vorstel­lung des iPhone 13 unter anderem auch Details zur Zusam­men­arbeit mit WhatsApp erfahren.

Wünschens­wert wäre eine gemein­same Cloud-Basis für WhatsApp-Daten­siche­rungen unter Android und iOS - verbunden mit der Möglich­keit, über diesen Online-Spei­cher dann auch die Chats umzu­ziehen. Derzeit können Android-Nutzer WhatsApp-Daten nur bei Google Drive Spei­chern. Am iPhone steht nur die iCloud von Apple zur Verfü­gung.

Details zu WhatsApp und anderen Smart­phone-Messen­gern haben wir in einem Ratgeber zusam­men­gefasst.

Mehr zum Thema WhatsApp