Einzelheiten

WhatsApp Call: Weitere Details zum kostenlosen VoIP-Telefonie-Dienst

WhatsApp Call ist offiziell gestartet. Wir zeigen Ihnen den kostenlosen VoIP-Dienst des Smartphone-Messengers in Bildern und zeigen auf, welche neuen Funktionen und Menüs die Android-Anwendung von WhatsApp ab sofort mit sich bringt.
Kommentare (110)
AAA
Teilen (4)

WhatsApp Call: So sieht die Nutzung in der Praxis aus

Nachdem ein WhatsApp Call angenommen wurde, lässt sich das Gespräch wie bei einem herkömmlichen Telefonat über das Mobilfunknetz führen. Die Übertragungsqualität ist abhängig vom verwendeten Smartphone und natürlich auch vom Internet-Zugang, der während der Verbindung am Smartphone zur Verfügung steht.

Während des Anrufs werden Name und Profilbild des Gesprächspartners angezeigt. Mit der virtuellen roten Taste lässt sich das Telefonat beenden. Dazu können die Freisprech-Funktion ein- und ausgeschaltet werden, das eigene Mikrofon lässt sich deaktivieren und wieder abschalten und es besteht auch die Möglichkeit, vorübergehend ins Chat-Fenster zu wechseln, um eine Textnachricht zu übermitteln. Diese bekommt der Gesprächspartner aber nicht sofort angezeigt, sondern erst dann, wenn er ebenfalls den Chat aufruft.

Auf der fünften Seite sehen Sie, was passiert, wenn Sie einen WhatsApp-Kunden anrufen möchten, der bereits einen WhatsApp Call führt.

WhatsApp Call während einer Sprachverbindung
4/9 – Foto: teltarif.de
  • Virtueller Telefonhörer im Chat-Menü
  • Eingehender Anruf bei WhatsApp Call
  • WhatsApp Call während einer Sprachverbindung
  • Während eines Anrufs ist der Anschluss besetzt
  • Nach Gesprächsabbruch wird die Verbindung automatisch neu aufgebaut
Teilen (4)

Mehr zum Thema WhatsApp