Einzelheiten

WhatsApp Call: Weitere Details zum kostenlosen VoIP-Telefonie-Dienst

WhatsApp Call ist offiziell gestartet. Wir zeigen Ihnen den kostenlosen VoIP-Dienst des Smartphone-Messengers in Bildern und zeigen auf, welche neuen Funktionen und Menüs die Android-Anwendung von WhatsApp ab sofort mit sich bringt.
Kommentare (110)
AAA
Teilen (4)

WhatsApp Call annehmen: So geht's

Ein eingehendes Telefonat per WhatsApp Call wurde in unserem Test auf dem Sony Xperia Z3 Dual mit dem gleichen Klingelton signalisiert wie eine eingehende herkömmliche Telefonverbindung auf der SIM-Karte im Slot 1. Auf dem Display erscheinen der Name und - sofern vorhanden - das Profilbild des Gesprächspartners sowie der Hinweis, dass es sich um einen eingehenden WhatsApp Call handelt.

Das Menü unterscheidet sich demnach deutlich von dem eines herkömmlichen Anrufs. Das Gespräch lässt sich annehmen, indem man die links unten eingeblendete grüne Hörertaste per Touchscreen-Geste nach rechts streicht. Die umgekehrte Gestenbewegung auf der roten Hörertaste lehnt die Verbindung ab. Einen Anrufbeantworter gibt es nicht, so dass der Gesprächspartner in diesem Fall keine Nachricht hinterlassen kann.

Alternativ ist es auch möglich, mit einigen vorkonfigurierten Texten zu antworten, um beispielsweise dem Gesprächspartner mitzuteilen, dass man gerade nicht sprechen kann und später zurückruft.

Die vierte Seite zeigt, wie das Menü während einer WhatsApp-Call-Verbindung aussieht und welche Optionen die Gesprächspartner in diesem Fall haben.

Eingehender Anruf bei WhatsApp Call
3/9 – Foto: teltarif.de
  • WhatsApp Call ist offiziell gestartet
  • Virtueller Telefonhörer im Chat-Menü
  • Eingehender Anruf bei WhatsApp Call
  • WhatsApp Call während einer Sprachverbindung
  • Während eines Anrufs ist der Anschluss besetzt
Teilen (4)

Mehr zum Thema WhatsApp