Themenspecial Reise und Roaming Datenverbrauch

WhatsApp Call kann über UMTS und LTE zur Kostenfalle werden

WhatsApp Call ist derzeit nicht abschaltbar und kann demnach für Kunden mit kleinen Datenpaketen zur Kostenfalle werden. In unserer Meldung erfahren Sie unter anderem, wie viel Übertragungsvolumen Sie bei der Verwendung des VoIP-Dienstes einplanen müssen.
Kommentare (110)
AAA
Teilen (3)

Mit der Android-App lässt sich der Datenverbrauch für WhatsApp Call überprüfenMit der Android-App lässt sich der Datenverbrauch für WhatsApp Call überprüfen Wie berichtet hat WhatsApp seinen VoIP-Dienst WhatsApp Call zunächst für Besitzer eines Android- oder Blackberry-Smartphones gestartet. Nach anfänglichen Tests mit nur wenigen Nutzern haben nun alle Kunden, die eine für die Internet-Telefonie geeignete Apps verwenden, die Möglichkeit, den Dienst zu nutzen.

Datenblätter

Die Sprachqualität ist vor allem bei WLAN- und LTE-Internet-Verbindungen sehr gut und auch wenn das Smartphone über UMTS mit dem Internet verbunden ist, kann man mit WhatsApp Call noch in brauchbarer Qualität telefonieren. Dabei gilt es zu beachten, dass bei Telefonaten über das Internet natürlich Daten übertragen werden.

Knapp 1 MB pro Gesprächsminute Daten-Traffic

Während der Testgespräche, die wir durchgeführt haben, lag der Datenverbrauch bei etwa 900 kB pro Gesprächsminute. Dabei spielte es keine Rolle, ob wir den Datenzähler der WhatsApp-Software im Sony Xperia Z3 Dual oder im Samsung Galaxy S5 verwendet haben. Bei der App für das Blackberry Passport, mit dem wir ebenfalls umfangreiche Tests durchgeführt haben, steht ein solcher Datenzähler nicht zur Verfügung.

Der Datenverbrauch für WhatsApp Call ist demnach recht klein. Selbst bei einem einstündigen Telefonat wurden im Test nur etwa 55 MB Daten übertragen. Wer über WLAN mit dem Internet verbunden ist, muss sich ohnehin keine Gedanken zum Übertragungsvolumen machen. Anders sieht das aber bei der WhatsApp-Call-Nutzung im Mobilfunknetz aus.

Rund 55 MB pro Stunde sind nicht viel, aber es gibt durchaus Einsteiger-Tarife mit 100 oder sogar nur 50 MB Inklusivvolumen pro Monat. Danach droht die Daten-Drossel. Je nach Vertrag kann auch eine Daten-Automatik greifen, so dass zusätzliche Kosten anfallen. Auch im International Roaming kann WhatsApp Call zur Kostenfalle werden, zumal viele Datenpakete für die Nutzung im Ausland nur ein kleines Volumen bieten.

WhatsApp Call derzeit nicht abschaltbar

Informationen zur Datenübertragung für WhatsApp CallInformationen zur Datenübertragung für WhatsApp Call Während WhatsApp die Möglichkeit bietet, den Medien-Download beispielsweise im Ausland komplett abzuschalten, ist es derzeit nicht vorgesehen, auf WhatsApp Call zu verzichten. Wer den Messenger auf einem Android-Handy oder Blackberry installiert hat, ist automatisch auch per WhatsApp Call erreichbar.

Ob und wann es möglich sein wird, WhatsApp Call beispielsweise auf die Nutzung über WLAN oder zumindest im Inland zu beschränken, ist derzeit nicht bekannt. Im Zweifelsfall gilt bei Anrufen auf diesem Weg das Motto, das in früheren Zeiten oft an Telefonzellen zu lesen war: "Fasse Dich kurz!"

Teilen (3)

Mehr zum Thema WhatsApp