Messenger-App

WhatsApp-Messenger für BlackBerry 10 verfügbar

Unbekannter Käufer bestellt eine Million BlackBerry-10-Smartphones
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

WhatsApp für BlackBerry 10WhatsApp für BlackBerry 10 WhatsApp ist ab sofort auch für das mobile Betriebssystem BlackBerry 10 verfügbar und steht zum Download in der BlackBerry World bereit. Bisher stand die App schon für ältere Versionen von BlackBerry ab 4.6 zur Verfügung. Der mobile Messenger ist auch für Smartphones mit iOS, Android, Symbian und Windows Phone zu haben. WhatsApp bietet Android-Nutzern zukünftig auch Accounts an, die drei oder fünf Jahre lang gültig sind. Dafür erhalten Kunden einen Rabatt. Die App für Apple iOS könnte ebenfalls bald mit einem kostenpflichtigen Abo angeboten werden, wie wir erst kürzlich berichtet haben.

Für den Download der App fallen keine Kosten an, allerdings muss der Nutzer nach einem Jahr 0,99 Dollar zahlen. Bekannte Funktionen wie Chatten, Bilder verschicken und Push Notifications sind mit der BlackBerry-Version der SMS-Alternative möglich. Mehr zu Messengern für Smartphones wie WhatsApp und den Alternativen erfahren Sie auf unserer ausführlichen Ratgeber-Seite.

Der 1-Million-Smartphones-Deal

Der Aktienkurs von BlackBerry hat unterdessen einen Aufwärtsschwung bekommen. Grund dafür sei die Bestellung von eine Million Smartphonea mit BlackBerry 10 durch einen etablierten Partner, wie das Unternehmen offiziell mitteilte. Der Auftrag geht damit als der größte Einzelauftrag in der Geschichte von BlackBerry ein. Der Name des Partners bleibt aber offen.

Der BlackBerry-Manager Rick Costanzo meinte zu dem Auftrag, dass dieser ein enormer Vertrauensbeweis für das neue mobile Betriebssystem BlackBerry 10 sei. Am 30. Januar enthüllte BlackBerry seine ersten Smartphones mit BlackBerry 10: das BlackBerry Q10 und BlackBerry Z10. Das BlackBerry Z10 verfügt über einen 4,2 Zoll großen Touchscreen, einen 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, eine 8-Megapixel-Kamera sowie LTE-Unterstützung. Im klassischen BlackBerry-Stil kommt das Q10 daher. Das Smartphone bietet eine physische Tastatur und einen 3,1-Zoll-Touchscreen. Der Prozessor und der Arbeitsspeicher sind dem des BlackBerry Z10 gleich.

Mit BlackBerry 10 will sich das kanadische Unternehmen wieder auf dem Smartphone-Markt platzieren. Welche Funktionen und Neuerungen das mobile Betriebssystem mit sich bringt, können Sie auf unserer speziellen BlackBerry-10-Seite nachlesen.

Teilen

Mehr zum Thema Smartphone-Messaging