Mehr drin

Mehr Daten & WLAN Call: WEtell verbessert Tarife

Der auf Umwelt und Nach­hal­tig­keit ausge­rich­tete Mobil­funk-Provider WEtell hat seine Tarife verbes­sert, es gibt mehr Daten­volumen, mehr Geschwin­dig­keit und WiFi-Calling, die Preise bleiben unver­ändert.

Das Gründer-Team von WEtell. Von links: Andreas Schmucker, Alma Spribille und Nico Tucher Das Gründer-Team von WEtell. Von links: Andreas Schmucker, Alma Spribille und Nico Tucher
Foto: WEtell GmbH
Der auf eine nach­haltig orien­tierte und umwelt­bewusste Kund­schaft ausge­rich­tete Mobil­funk-Service-Provider WEtell hat seine Tarife ange­passt. Neben Privat­kunden werden jetzt auch Geschäfts­kunden ange­spro­chen.

Preise ändern sich nicht

Wie das junge Unter­nehmen jetzt erst bekannt gab, wurden seit Mai 2021 die Tarif­leis­tungen verbes­sert, der Preis blieb aber gleich. Die Tarif­ver­bes­serungen gelten für alle WEtell-Kunden, egal ob Neu- oder Bestands­kunde. Neukunden kommen schon seit dem 01.05.2021 in den Genuss der neuen Tarif­pakete, für Bestands­kunden wurden die Altver­träge zum 19.05.2021 umge­stellt.

Die Details

Das Gründer-Team von WEtell. Von links: Andreas Schmucker, Alma Spribille und Nico Tucher Das Gründer-Team von WEtell. Von links: Andreas Schmucker, Alma Spribille und Nico Tucher
Foto: WEtell GmbH
Der Tarif Megafon wächst, den Tarif gibt es jetzt mit 20 GB Daten­volumen inklu­sive für unver­änderte 30 Euro im Monat. Außerdem wurde die mögliche Höchst­geschwin­dig­keit auf zu 50 MBit/s im Down­load und 25 MBit/s im Upload bei LTE/4G ange­passt.

Im Tarif Super­funk ist ab sofort die Option "SpeedBoost" auto­matisch inbe­griffen. Das heißt, die Kunden bekommen hier eben­falls bis zu 50 MBit/s im Down­load und 25 MBit/s im Upload bei LTE/4G, sofern der Voda­fone-Sender vor Ort das auch schafft.

Für die Tarife Mittel­welle, Super­funk und Megafon ist ab sofort Wifi Calling enthalten. Damit lasse sich eine bessere Sprach­qua­lität errei­chen, erklärt WEtell, wenn man sich "z.B. in Innen­räumen mit schlechtem Empfang befindet", gleich­zeitig aber in ein WLAN einge­loggt ist.

Angebot weiter im Netz von Voda­fone

Alle Tarif­preise bleiben "wie davor", betont WEtell, es entstehen also keine zusätz­lichen Kosten. Das Angebot von WEtell wird mit Unter­stüt­zung des Service-Provi­ders Tele2 im Netz von Voda­fone reali­siert. Ange­bote in den Netzen von Telekom oder o2 hat WEtell nicht.

Das komplette Angebot findet sich in unserem Tarif­ver­gleich und auf der Webseite von WEtell.

WEtell legt größten Wert auf Daten­schutz und Sicher­heit. Auch der Face­book-Konzern verspricht neue Privat­sphäre-Funk­tionen bei WhatsApp.

Mehr zum Thema LTE